Ehemaliger Oldenburger Siegerhengst Follow Me nun Juniorenpferd

Oldenburger Landesturnier

Follow Me unter Patrick Kraft (© Grömping/Equitaris)

2012 war der Fürstenball-Sohn Follow Me aus der Zucht von Jürgen Fetzer umjubelter Siegerhengst der Oldenburger Körung. Inzwischen ist er S-siegreich und hat nun neue Aufgaben vor sich.

Das Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen hat Follow Me an die Polnische Meisterin der Junioren verkauft, Caroline Pawluk. Bis nach Polen muss Follow Me aber nicht reisen zu seiner neuen Reiterin. Die beiden werden auf dem Gut Römerhof in Düsseldorf trainiert.

Follow Me machte nach seiner Körung auch Karriere unter dem Sattel. Er gewann die Dessurwertung seiner Leistungsprüfung, qualifizierte sich zweimal zum Bundeschampionat, wurde Landeschampion und kann mit seinem Ausbilder Patrick Kraft auf Siege und Platzierungen bis Prix St. Georges verweisen.

Seine Talente gibt Follow Me auch weiter. So stellte er den Prämienhengst und Hauptprämiensieger Follow Him‘s Schönweide, den Prämienhengst Freiherr von Nymphenburg und den Bundeschampion Finest Selection OLD, alle ebenfalls gekört. Zu den sporterfolgreichen Nachkommen zählen zum Beispiel der unter Helen Langehaneberg bereits in S-Dressuren vorne platzierte Only Follow Me FE, die Vize-Championess der Britischen Nachwuchspferde-Meisterschaften, Hawtins Floresta, sowie der beim Vielseitigkeits-Bundeschampionat an zweiter Stelle platzierte QC Flic Flac.

Nun wird Follow Me also Juniorenpferd. Lodbergens Gestütsleiter Wolfgang Stagge berichtet, er und seine neue Reiterin hätten sich „gesucht und gefunden“.