Hanna Knüppel ist Schleswig-Holsteins Sportlerin des Jahres

Bildschirmfoto 2017-11-27 um 11.12.12

Hanna Knüppel und Carismo bei den Europameisterschaften in Millstreet 2017. (© FEI/Jump in Action)

Hanna Knüppel hat es geschafft – bei der Publikumswahl des NDR zum Sportler des Jahres in Schleswig-Holstein sammelte sie die meisten Stimmen.

Per Internet konnte man für seinen Favoriten abstimmen. Es war eine spannende Wahl. Jeweils sechs Kandidaten standen zur Auswahl bei den Sportlern und Sportlerinnen. Hanna Knüppel war die einzige Reiterin. Am Ende setzte sie sich 24,15 Prozent der Stimmen gegen die Ruderin Frieda Hämmerling durch (19,40 Prozent. Die Leichtathletin Anna Gehring kam auf 18,06 Prozent, das dritthöchste Ergebnis.

Die 20-jährige Hanna, die derzeit ihre Ausbildung zur Pferdewirtin macht, war 2017 unglaublich erfolgreich, wurde Landesmeisterin in Schleswig-Holstein, holte den Deutschen Meister-Titel in Kreuth sowie EM-Gold mit dem Team und in der Einzelwertung im irischen Millstreet.

Für 2018 hat sie sich vorgenommen, mit Toppferd Carismo (v. Con Air) weiter auf Drei-Sterne-Niveau Fuß zu fassen. Wobei sie im Mai beim CIC3* in Marbach schon einmal Neunte gewesen war. Ihre letzte Europameisterschaft als junge Reiterin will sie mit ihrem Nachwuchspferd Calesco bestreiten, einem achtjährigen Hannoveraner v. Canstakko. So der Plan für das kommende Jahr.

Nun konnte sie sich aber erst mal feiern lassen. Die Sportler des Jahres im Norden wurden im Rahmen einer Gala im Kieler Schloss geehrt. Neben Hanna stand der 24-jährige Ruderer Finn Schröder auf der Bühne, Dritter der WM 2017 im Zweier mit Steuermann. Er wurde zum Sportler des Jahres gewählt.

Die Kieler Fußballer, die nach 36 Jahren wieder den Einzug in die zweite Fußball-Bundesliga geschafft hatten, wurden mit deutlicher Mehrheit zur Mannschaft des Jahres gewählt. Hans-Jakob Tiessen, Präsident des Landessportverbands (LSV), sagte: „Hanna Knüppel und Finn Schröder haben in diesem Jahr herausragende Leistungen gezeigt und im Internet-Voting bei starker Konkurrenz die Nase vorn gehabt. Sie sind genauso wie die Fußballer der KSV Holstein hervorragende Botschafter des Sports und Vorbilder für viele talentierte Nachwuchssportlerinnen und -sportler in unserem Land.“

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.