Neues Pferd für Kristina Bröring-Sprehe – mit Video

Die Nummer eins der Dressurreiter-Weltrangliste, Kristina Bröring-Sprehe, hat vierbeinigen Nachwuchs bekommen.

Im Rahmen der Oldenburger Elite-Auktion wechselte die dreijährige Totilas-Sandro Hit-Argentinus-Tochter Jenna in ihren Besitz. Die dunkelbraune Oldenburger Hauptprämienstute (Staatsprämie) stammt aus der Erfolgszucht der Familie Wendeln in Garrel. Auf der Auktion kostete sie 40.000 Euro.

Wenn es ähnlich läuft wie bei Desperados, der seinerzeit in Hannover zunächst nichtgekört worden war, aber dessen ungeachtet sowohl im Sport als auch in der Zucht eine Bilderbuchkarriere machte, dürfte sich der Wert der Stute demnächst vervielfachen.

Inzwischen steht die Stute bereits bei Kristina Bröring-Sprehe im Stall bzw. auf der Weide.

Facebook/Kristina Bröring-Sprehe

Kristina Bröring-Sprehes Neuzugang Jenna v. Totilas. (© Facebook/Kristina Bröring-Sprehe)

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.


Schreibe einen neuen Kommentar