Steve Guerdats Bianca ist nun Albfuehren’s Bianca

WEB-WEG-springen1-pvh-steve-guerdat-SUI-bianca-CD9I3889

Steve Guerdat (SUI) und Bianca – the Sky is the limit! (© Pauline von Hardenberg)

Das Hofgut Albführen hat dem Schweizer WM-Dritten Steve Guerdat ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht und seine Superstute Bianca gekauft.

Damit ist die zwölfjährige Balou du Rouet-Tochter, die Steve Guerdat bei den Weltreiterspielen in Tryon aufs Bronzetreppchen trug, für den Schweizer Olympiasieger gesichert. Neben dem WM-Erfolg waren die beiden dieses Jahr außerdem siegreich im Rolex Grand Prix von Windsor, Zweite beim Longines Grand Prix von Lyon,Vierte im Rolex Grand Prix von Knokke und Fünfte im Großen Preis von Aachen.

Bei all dieses Gelegenheiten hieß die Ausnahmestute noch Bianca. Nach dem Verkauf heißt sie nun offiziell Albfuehren’s Bianca. Ihre Vorbesitzerin Hannah Mytilineou erklärte gegenüber worldofshowjumping.com: „Ich hoffe, dass Bianca dem Hofgut Albführen genauso viel Freude bereitet wie meiner Familie! Außerdem möchte ich mich wirklich bei Steve bedanken für seine absolute Hingabe, Liebe und Pflege, die er ihr hat angedeihen lassen und mit der er aus einem ,schwierigen Teenager‘ eine ,wunderbare Dame‘ gemacht hat. Unter Steve wurde sie zu einem der besten Pferde der Welt und ich könnte mich nicht mehr freuen, dass Steve sie behalten kann. Ich wünsche den beiden und den neuen Eigentümern, dass sie weiter so erfolgreich sind.“

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.