Von Füchtorf nach Warendorf – Monica Theodorescu zieht um

Abreiteplatz, Monica Theodorescu, Isabel Wert und Don Jonson

Monica Theodorescu beim Training mit Isabell Werth und Don Johnson. (© Pauline von Hardenberg)

Dressurbundestrainerin Monica Theodorescu hat das elterliche Gestüt Lindenhof verkauft und ist künftig am Bundesleistungszentrum in Warendorf tätig.

Die Entfernung zwischen Monica Theodorescus altem und dem neuen Lebensmittelpunkt beträgt nur wenige Kilometer. Zum 1. Februar 2017 ziehen ihre Pferde aus dem Kreis in die Stadt Warendorf, genauer gesagt zum Bundesleistungszentrum auf dem DOKR-Gelände. Seit 1978 war das Gestüt Lindenhof im Besitz der Familie Theodorescu. Ehe Monica es übernahm, wurde es von ihren Eltern George und Inge geleitet. Über Generationen wurden hier Pferde und Reiter in den internationalen Dressursport eingeführt. Das wird Monica Theodorescu auch weiterhin tun, aber eben am BLZ. Die Betreuung der Kaderreiter wird weiter ihre Hauptaufgabe sein. Sie wird dort mit den Bundestrainerkollegen aus der Vielseitigkeit, Julia Krajewski, Fritz Lutter und Frank Ostholt, den Springspezialisten Eberhard Seemann und Peter Teeuwen sowie den Voltigiertrainern Ulla Ramge und Kai Vorberg zusammen arbeiten.