DM Balve Springreiten: Erster Deutscher Meistertitel für Andreas Kreuzer

Andreas Kreuzer Deutscher Meister Springreiten 2016

Die Mission Titelverteidigung läuft dieses Wochenende für Andreas Kreuzer an. (© www.balve-optimum.de)

Andreas Kreuzer ist neuer deutscher Meister Springreiten! In einem Dreierstechen sicherte er sich die Goldmedaille.

Wer siegen will, der muss im Stechen alles geben. Nach dieser Devise ging Andreas Kreuzer im Stechen der drei Reiter, die nach vier Umläufen lediglich vier Strafpunkte auf ihrem Meisterschaftskonto hatten, ans Werk. Mit Calvilot hat er ein genauso schnelles wie vorsichtiges Pferd unterm Sattel. Doch der Reihe nach.

Erster Bewerber im Stechen war Christian Hess mit Bastian, einem KWPN Wallach v. Utopie. Der Braune, dem lediglich im zweiten Umlauf am Sonntag ein Springfehler unterlaufen war, sprang im Stechen souverän. Bei 42,26 Sekunden blieb die Uhr stehen. Schnell, aber nicht schnell genug!

Philipp Weishaupt ritt den neunjährigen Holsteiner Convall v. Colman als zweiter Starter im Stechen. Der Schimmelhengst galoppierte mit aufwändiger Mechanik durch den Parcours, doch in einer Linkswendung auf die zweifache Kombination zu, erwischte das Paar nicht die optimale Distanz, zu dicht, Abwurf. Weishaupt war zwar schneller als Hess (40,54 Sekunden), musste sich aber mit Bronze zufrieden geben. Er ist aber mehr als zufrieden: „Convall ist für mich ein echtes Zukunftspferd, der kann alles springen, ist vorsichtig“, sagte Weishaupt. Der Schimmel gehört Christina Liebherr, für er aber recht mächtig ist. Seit einem Dreivierteljahr hat Weishaupt ihn im Beritt. Am Montag nach den Deutschen Meisterschaften geht’s in den Flieger nach Calgary in Kanada. „Die Sommertour ist dort ist miene Vorbereitung auf Aachen,“ so Weishaupt. „Convall hat erst einmal etwas Zeit, Lyberty und Chico, die auch dabei sind, sollen die Hauptarbeit machen. Die sind ja auch erfahrener.“ Die Fehler im zweiten Umlauf und auch im Stechen, beide am selben Einsprung zur zweifachen Kombination, nimmt Weishaupt auf seine Kappe. „Da hätte ich das Pferd einfach mal mehr schließen müssen, schön blöd, wenn man die Meisterschaft auf dem Silberteller serviert bekommt und dann denselben Fehler noch einmal macht.“

www.balve-optimum.de/Reker

Bronze bei der Deutschen Meisterschaft für Philipp Weishaupt und Convall    Foto: www.balve-optimum.de/Reker

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.