Sieger im Großen Preis von Aachen: Philipp Weishaupt auf Convall

Philipp Weishaupt

Geburtsdatum
20.07.1985
Land
Deutschland
Website

Never give up

Gib niemals auf

Top Pferde

L.B. Convall

Gezogen wurde der 2007 geborene Schimmel von Ernst Carsten Rolfs und steht im Besitz von Hans Liebherr. Im Pedigree steht Colman als Vater und Cascavelle als Muttervater. Seine ersten Erfahrungen im Turniersport machte der schicke Holsteiner Schimmelhengst unter Michael Ziems. Unter ihm sammelte er auch seine ersten Erfahrungen in schweren Springen, ehe er 2015 unter den Sattel von Philipp Weishaupt wechselte. Mit ihm gewann er 2016 den Großen Preis von Aachen und 2017 gelang ihm sein zweiter "Major-Sieg" im Großen Preis von Calgary (CAN).

Che Fantastica

2009 erblickt die Check In-Pablo-Tochter das Licht der Welt bei Holger Fietz. Die Oldenburger Fuchsstute wird von Matthias Janßen ausgebildet und bis Mitte 2017 auf Turnieren bis zur schweren Klasse vorgestellt. Im Sommer 2017 sichern sich die Ludger Beerbaum Stables einen Anteil an der Stute, Che Fantastica wechselt unter den Sattel von Philipp Weishaupt. Internationales Debüt ist das CSI1* Turnier in Ommen. Ins Jahr 2018 startet das Paar gleich mit einem Wahnsinnserfolg: Zweite bei der Al Shira'aa Int. Horse Show in Abu Dhabi, einem Viersterne-Turnier.

Call me Eva

Auch 2009 geboren, aber bei Karl-Heinrich Ostmeyer. Die Hannoveraner Stute hat Chacco-Blue zum Vater, Muttervater ist Stakkato. Hinrich Kallis stellt die braune Stute 2015 erstmalig auf Turnieren vor, ehe sie zum Herbst des Jahres zu den Beerbaum Stables wechselt. Seit dem hat sich Philipp Weishaupt der Ausbildung der Stute angenommen. Mit Erfolg: u.a. Sieg in Helsinki (CSIO5*).

Erfolge

2001: Deutscher Meister der Junioren

2005: Deutscher Vize-Meister der Jungen Reiter

2009: Deutscher Meister der Springreiter

2016: Sieger im Großen Preis von Aachen

2017: Sieger im Großen Preis von Calgary (CAN)

Beiträge über Philipp Weishaupt