Kaya Lüthis Pret a Tout nun unter Marcus Ehning

Pret a Tour, hier unter seiner vorherigen

(© Kaya Lüthi und Pret a Tour bei den Stuttgart German Masters 2013.)

Perspektivgruppenmitglied Kaya Lüthi hat ihr bestes Pferd an einen der besten Springreiter des Landes abgegeben.

Dem zwölfjährigen Pret a Tout hat Kaya Lüthi – seit April angestellt als Bereiterin bei Bundestrainer Otto Becker – ihren Durchbruch im großen Sport zu verdanken. Dreimal gewannen die beiden Silber bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter, zweimal mit der Mannschaft und zuletzt auch in der Einzelwertung. Hinzu kamen die ersten Erfahrungen vor großer Kulisse, mit vorderen Platzierungen z.B. in Genf, Zürich Hamburg usw.

Im Münster beim Turnier der Sieger hatten die beiden einen Rumpler, der mit einem Sturz in den Oxer endete. Er ging glimpflich aus für Reiter und Pferd, war aber das letzte gemeinsame Turnier für das Paar. Seit vergangener Woche steht der Selle Français-Wallach v. Hiram Chambertin bei Marcus Ehning im Stall, wie Otto Becker gegenüber St.GEORG betätigte. „Nach vier Jahren Zusammenarbeit wollten die Besitzer mal was Neues probieren“, erklärte der Bundestrainer der Springreiter.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.