Millstreet: Guido Klatte ist U21-Europameister im Springen

Guido Klatte Junior, Sieger im U25 Springpokal von Aachen 2015 (Foto) vertritt bei der EM in Millstreet die deutschen Farben.

Guido Klatte Junior und Coolio, die Sieger im U25 Springpokal von Aachen 2015. (© Pauline von Hardenberg)

Die Nachwuchsreiter kämpften an diesem Wochenende in Milstreet (IRL) um die U21-Europameisterschaft. Der Fuchswallach Qinghai ließ am Wochenende alle Stangen liegen und verhalf seinem Reiter Guido Klatte jr. so zur Goldmedaille der Europameisterschaft.

Insgesamt fünf Nullrunden konnte sich Guido Klatte mit seinem neunjährigen Fuchs Qinghai auf die Fahne schreiben. Entscheidend war heute der erste im Umlauf im Einzelfinale: Es gingen einige Reiter ohne Fehler in den ersten, technisch sehr anspruchsvollen Umlauf. Doch Guido Klatte ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und blieb im ersten Umlauf fehlerfrei, die Konkurrenz hingegen machte Fehler. „Ich wusste, dass ich auch mit acht Strafpunkten im zweiten Umlauf noch gewinnen kann. Ganz ohne Druck konnte ich natürlich trotzdem nicht einreiten, so ein Fehler kann sehr schnell passieren“, erklärt der 20-jährige frisch gekürte Europameister. Sein Pferd Qinghai reitet er seit sechs Jahren und sagt über ihn: „Ich weiß, dass mein Pferd gut ist und bin es relativ ruhig angegangen, eigentlich hatte ich ja nichts zu verlieren.“ Außerdem habe sich Qinghai frisch und vorsichtig in den Runden davor angefühlt und es sei ihm am Ende klar geworden, dass es mit dem Titelgewinn klappen könnte. Silber ging ins deutsche Nachbarland: Die Niederländerin Lisa Nooren ritt auf Groep Sabech d’Ha. Bronze nimmt die Schweizerin Vladya Reverdin mit nach Hause, sie sattelte Edison.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Noch mehr Gründe zum Feiern

Für die gesamte Familie Klatte war der heutige Tag etwas Besonderes: Vater Guido Klatte Senior feiert heute seinen Geburtstag und außerdem den 30.Hochzeitstag mit seiner Frau. Daher landete nach der Medaillenvergabe nicht nur der frisch gebackene Europameister im Wassergraben, sein Vater flog direkt hinterher. „Meine Eltern und auch mein bester Freund Maurice Tebbel sind mit nach Millstreet gekommen und haben einen großen Anteil an diesem Erfolg“, erklärt Klatte junior.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.