Zangersheide: Marc Bettingers Bacardi siegt im Sires of the World Springen

Springen

(© www-toffi-images.de/von Korff)

Eines der Highlights im Rahmen der Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Lanaken auf dem Gestüt Zangersheide ist immer das Sires of the World-Springen nur für Hengste. Diesmal setzte sich ein deutsches Paar an die Spitze.

Marc Bettinger und der elfjährige Oldenburger Bacardi, ein Sohn des Balou du Rouet aus einer Argentinus-Mutter, lieferten nicht nur die schnellste fehlerfreie, sondern die schnellste Runde überhaupt im Stechen. Mit 37,75 Sekunden ließen sie den Rest des Feldes weit hinter sich. Zweiter wurde der Belgier Sam Polleunis auf dem neunjährigen Zangersheider Okidoki van’t Gelutt Z v. Omar-Lux Z. Hier stoppte die Uhr nach 39,43 Sekunden. Dritter wurde der Brite James Billington im Sattel des achtjährigen KWPN-Hengstes Cartello v. Cartani-Lord (39,64).