Zwei neue Talente für Luciana Diniz

Bildschirmfoto 2020-08-13 um 12.16.22

Der auffällige Hamberlins Chilli ist eines von zwei neuen Nachwuchspferden im Stall von Luciana Diniz. (© Facebook)

Beim Eschweiler Jumping Festival war die für Portugal reitende Luciana Diniz zum ersten Mal mit zwei neuen Pferden am Start: dem Oldenburger Conchento und dem achtjährigen Hamberlins Chilli, der optisch ein ziemlicher Hingucker ist.

Erst vor wenigen Wochen haben wir die brasilianisch-portugiesische Springreiterin in ihrem neuen Zuhause in Weilerswist besucht (hier die August-Ausgabe bestellen). Von dort sind es nur etwa 60 Kilometer bis nach Eschweiler, wo in den vergangenen Tagen ein großes Springturnier stattfand. Diese Gelegenheit nutzte Luciana Diniz, um zwei Nachwuchspferde erstmals im Parcours vorzustellen. Mit Erfolg!

Mit Conchento PS, einem neunjährigen Oldenburger Springpferd, konnte sie sich auf Anhieb für das Stechen um den Großen Preis qualifizieren. Dort blieb das neue Paar erneut fehlerfrei und landete damit auf Platz sechs. Auch in zwei vorangegangenen Springen leistete sich der Conthargos-Chacco-Blue-Sohn nicht einen einzigen Fehler.

The Jump Off in the Eschweiler GP with Conchento PS

Publicada por Luciana Diniz en Miércoles, 12 de agosto de 2020

Das PS hinter Conchentos Namen steht für Paul Schockemöhle – der Wallach kam auf dem Gestüt Lewitz zur Welt. Seine ersten internationalen Erfahrungen sammelte er unter dem Belgier Maxime Harmegnies. Zuletzt stellte die portugiesische Amazone Mandy Mendes Costa den Braunen erfolgreich in 1,45 Meter-Springen vor. Als Besitzer von Conchento sind die belgischen Stephex Stables bei der FEI registriert.

Neuzugang Nummer zwei für Luciana Diniz ist dank seiner Scheckfarbe eine ziemliche Rarität in den internationalen Parcours. Der achtjährige Hamberlins Chilli kam in Großbritannien zur Welt und stammt von dem belgischen Hengst Farco van Vriesput ab, von dem er auch seine bunte Farbe geerbt hat. Auch er wurde zuletzt von Mandy Mendes Costa geritten. In Eschweiler konnte er sich mit Luciana Diniz auf Anhieb in einem internationalen 1,30-Meter Springen platzieren.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.