Zehn Dinge, die Sie über Michael Jung wissen müssen – und was die anderen so sagen

Michael Jung  im Alter von 10 Jahren im St.GEORG 12/1992

„Living legend“, „Ze Terminator“ oder auch einfach nur „Super-Michi“ – spätestens seit seinem unfassbar souveränen Start-Ziel-Sieg beim CCI4* in Badminton und dem damit verbundenen Rolex Grand Slam ist Michael Jung endgültig unsterblich. Aber – wir haben da ein paar Dinge recherchiert, die Sie über den Mann aus dem Schwarzwald vielleicht noch nicht wissen …

Ein Talent von Kindesbeinen an

1992 war Michael Jung zarte zehn Jahre alt und sein Vater Joachim, selbst Pferdewirtschaftmeister und in allen Sätteln bis Klasse S erfolgreich, kam auf die Idee, ein Bild seines Sohns zum St.GEORG zu schicken. Damals gab es die Rubrik „Trainer Tipps“ in jeder Ausgabe, US-Springlegende George Morris analysierte die Fotos. Das Talent von „Super-Michi“ hat Morris schon damals erkannt. Und weil wir gerade bei der Familie sind: Ohne seine Eltern Joachim und Brigitte (macht die leckersten Butterbrezeln, die Journalsiten jemals gegessen haben) und seinen Bruder Philipp (regelt die „PR“) würde das Unternehmen „Super-Michi“ nicht laufen. Erfolg ist immer auch eine Frage des Teams.

St.GEORG

Michael Jungs erstes Foto im St.GEORG aus der Dezember Ausgabe 1992, mittlerweile hat er es schon dreimal auf das Titelblatt geschafft   Foto: St.GEORG

Er schrieb zu dem Bild: „Der Reiter zeigt eine sehr gute Beinhaltung, das Gesäß kommt korrekt aus dem Sattel. Man sieht deutlich, dass die Beinhaltung besser ist als bei den meisten älteren Reitern. Die Absätze sind heruntergedrückt, die Fußgelenke gewinkelt, die Zehenspitzen zeigen nach außen, Der Unterschenkel liegt am Pferdeleib, die Bügel haben die richtige Länge. (…) Die Hände gehen korrekt mit der Bewegung mit, könnten allerdings noch etwas weiter vorgehen. Alles in allem handelt es sich hier um ein hervorragendes Stilfoto, von dem einige erfahrenere Reiter noch lernen können.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

24 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. traumpferdchen

    Ich bin wohl auch zu blöde 😀 habe nebenbei das Türchen auf und aktualisiere seit 2h und da steht immer nur Leider hatten Sie kein Glück. Und von 10:00-11:00 hab ich wie eine Verrückte alle 10min aktualisiert 😀

  2. c.jostarndt

    ich habe sehr ! viele Felder mit Bussen, Strassenschildern, Geschäften von vorne… etc. angeklickt und das Formular ausgefüllt, aber leider immer nur den Hinweins „Fehler beim Speichern in die Datenbank“ iewas läuft wohl noch nicht so recht beim Adventskalender……

  3. Susi

    Ich hab das Fenster geöffnet gehabt und es sollte auch noch 45sek geöffnet bleiben, hab alles ausgefüllt und abgeschickt und dann wurde dieses Captcha rot umrandet angezeigt und dass ich angeblich kein Glück hatte. Ich hatte den Button bei dem Captcha aber angeklickt 🙁

  4. GR

    2. Dezember…. hinter dem fünften Türchen…

    bis jetzt hats nicht funktioniert – ausser ich habe in den letzten 2h wirklich immer das 10min Zeitfenster verpasst.

  5. Manuela

    Am Handy gar nicht machbar wegen diesem blöden Spamschutz. Kann nach ewiger Rumprobierei alles anklicken, aber es gibt kein Feld „bestätigen“. Super. Und schon waren 5 Minuten um. Blöde Idee mit dem Zeitfenster. Nur fürLeute mit zu viel Zeit…

  6. Gabi

    Das Gewinnspiel nicht gerade glücklich gewählt.die meiste Zeit klappt die Registrierung nicht.warum nicht einfach wie in den letzten Jahren jeden Tag neu registrieren und alle können mitmachen

  7. Sabine

    Finde es ebenfalls total nervig. Habe nicht den ganzen Tag Zeit immer wieder zu probieren. Wenn ich nicht so viele Mitspieler haben möchte, reicht es auch nur für 10 Min zu einer festen Zeit aufzumachen. So sorgt es nur für Frust.

  8. TB

    Sehr unschön für alle Leute, die tagsüber sowas profanes tun müssen wie Arbeiten und nicht die Zeit haben, eine Stunde lang auf den PC-Bildschirm zu starren…. Zur Teilnahme einladend wirkt so eine Gewinnspielabwicklung nicht ! Was ist so falsch am guten alten Postkarten-System ?

  9. ANNA

    es funktioiert schon wieder nicht ständig fehler beim speichern in die datenbank obwohl ich die seite mehrmals neu geladen und die felder neu ausgefüllt habe. Gab es überhaupt schon Gewinner?

  10. Marie

    War jetzt gerade mal im Gewinnfenster. Leider hat die letzte Abfrage (ich bin kein Roboter) mehr als 6 min zum Öffnen gebraucht, so dass die Zeit rum war. Also für mich ist das totale Verarsche.


Schreibe einen neuen Kommentar