Deutsche Pferde für die zweite Sichtung WM Junge Dressurpferde stehen fest

Von
Pferdesport Dressur

Ann-Christin Wienkamp auf Voundation haben Chancen, auch 2024 in Ermelo bei der WM Junge Dressurpferde an den Start zu gehen. (© Toffi)

Nach Aufgabereiten unter der Sonne Warendorfs steht fest, welche deutschen Pferde ein weiteres Mal nach Warendorf fahren dürfen, um dort bei der Sichtung um Startplätze bei den WM der Jungen Dressurpferde zu konkurrieren.

Die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde finden in diesem Jahr im niederländischen Ermelo statt. Und zwar parallel zu den Bundeschampionaten, vom 4. bis 8. September. Wer dort reiten darf, wird in einem zweistufigen Auswahlprozess durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) entschieden.

101 Pferde waren in drei Alterklassen genannt für die erste Sichtung. Bei einer Trainingsprüfung mussten sich die potenziellen WM-Pferde den kritischen Blicken mehrerer Richter und Bundestrainer unterziehen. Anschließend wurde bekannt gegeben, wer für die zweite Sichtung WM Junge Dressurpferde am 13. August in Frage kommt. Es sind jeweils 16 fünf- und sechsjährige Pferde sowie ein Dutzend Siebenjährige. In jeder Altersklasse darf Deutschland jeweils acht Pferde nomoinieren.

Siebenjährige Pferde (in alphabetischer Reihenfolge):

Alvarinho GV, Westfälischer Hengst v. August der Starke – Jazz (Laura Strobel)
Chere Celine OLD, Oldenburger Stute v. Governor – San Amour I (Lena Haßmann)
Farinelli GH, Westfälischer Db W v. Fürsten-Look – Florenciano (Emely Schermuck)
Füchtels To Limit OLD, Oldenburger Wallach v. Top Gear – Donnerschwee (Ann-Christin Wienkamp)
Fürst Zonik PS, Oldenburger Hengst v. Fürstenball – Zonik (Isabell Freese)
Global Power, Oldenburger Wallach v. Grey Flanell – Don Frederic (Evelyn Eger)
Gracelyn, Hannoveraner Stute v. Grand Galaxy Win T – Bvlgari (Carola Koppelmann)
In my Mind, Westfälischer Hengst v. Asgard’s Ibiza – Fidermark (Anne-Mette Strandby Hansen)
Quentin, Hannoveraner Wallach v. Quotenkönig – Lord Loxley I (Bianca Nowag-Aulenbrock)
Vaida-Girl, Oldenburger Stute v. Vitalis – Stedinger (Marina Welbers)
Visser’s Hit Valeria VEC OLD, Oldenburger Stute v. Vitalis – Diamond Hit (Nicole Grosch)
Vitalos FRH, Hannoveraner Hengst v. Vitalis – De Niro (Leonie Richter)

Viermal Secret bei den Sechsjährigen (in alphabetischer Reihenfolge):

Be my Love, Hannoveraner Stute v. Bon Coeur – Floriscount (Jessica Lynn Thomas)
Beck’s FRH, Hannoveraner Hengst v. Benicio – Desperados (Thomas Schulze)
Biden, Hannoveraner Wallach v. Baron – Hofrat (Alexander Yde Helgstrand)
Dolce Gusto, Hannoveraner Hengst v. Da Costa – Floriscount (Jan Steiner)
Elliot the Dancer, Westfälischer Hengst v. Escolar – Vitalis (Stefan Wolff)
Fänomen de Malleret, Oldenburger Hengst v. Foundation – Sezuan (Larissa Pauluis )
Füchtels High Light OLD, Oldenburger Stute v. Floriscount – Damon Hill (Patricia Seddig)
Imperial MT, Westfälischer Hengst v. Asgard’s Ibiza – Davignon I (Reiterin: Laura Strobel)
Lordswood Secret Agent PJF OLD, Oldenburger Wallach v. Secret – Follow Me (Philly Gießelmann)
Saltes TR FRH, Hannoveraner Hengst v. Secret – De Niro (Juan Manuel Acosta)
San to Alati FRH, Hannoveraner Hengst v. Secret – Belissimo M (Stefanie Viehoff-Wolf)
Segantini, Hannoveraner Hengst v. Secret – Fidermark (Dorothee Schneider)
Shakeela FRH, Hannoveraner Stute v. Secret – Royal Blend (Lydia Jordan)
Top Shelf, DSP (BaWue) Hengst v. Top Gear – Sandro King (Laila Wittendorff)
Vitally PCH, Oldenburger Hengst v. Vitalis – Don Schufro (Anna Schölermann)
Zaragon, Westfälischer Wallach v. Zoom – Just Perfect (Ann-Christin Wienkamp).

Escolar prägt Auswahl der fünfjährigen Pferde (in alphatischer Reihenfolge):

Elastic, Westfälischer Hengst v. Escolar – Dimaggio (Maxi-Kira von Platen)
Emilio de Vino, DSP (Bay) Wallach v. Emilio Sanchez – Sungold (Sophia Schulze Eistrup)
Enrico de Hus, Hannoveraner Wallach v. Escolar – Don Juan de Hus (Jennifer Stein)
Erdbär FE, Oldenburger Hengst v. Erdinger – Fidertanz (Maxi Kira von Platen)
Escadino, Hannoveraner Wallach v. Escamillo – Fidertanz (Annika Korte)
Escanto PS OLD, Oldenburger Hengst v. Escamillo – Fürstenball (Brandi Roenick)
Esperanzo Malleret PS, Oldenburger Hengst v. Escamillo – Zack (Alfonso de la Chica)
Feinsten, Westfälischer Hengst v. Franklin – Rock Forever I (Anne-Mette Strandby Hansen)
Fine Sandra PS, Oldenburger Stute v. Foundation – Hotline (Tanja Fischer)
Forte per me, Westfälischer Hengst v. For Romance I – De Niro (Linda Schmidt)
Galleria’s Fancy Fergie, Hannoveraner Stute v. For Romance I –Catoo (Charlotte Tollhopf)
Glamdale WP, Westfälischer Hengst v. Glamourdale – Millennium (Stefanie Ahlert)
Glock`s Energy, Hannoveraner Hengst v. Escamillo – De Niro (Ruben Mengual Reig)
J’adore Dior H, Oldenburger Stute v. Jovian – Sir Donnerhall I (Alvaro Conesa de Oliveira)
Singleton, Hannoveraner Wallach v. Secret – Damsey (Madeleine Engelke)

Jan TönjesChefredakteur

Chefredakteur ab 2012, seit 2003 beim St.GEORG. Pferdejournalist seit 1988. Nach Germanistik/Anglistik-Studium acht Jahre tätig bei öffentlich rechtlichem Rundfunk, ARD, SFB, RBB in Berlin. Familienvater, Radiofan, TV-erfahren, Moderator, Pferdezüchter, Podcasthost, Preise: Silbernes Pferd, Alltech Media Award. Präsident Internationale Vereinigung der Pferdesportjournalisten (IAEJ).