Herwart von der Decken-Schau: Liliefee, Diarada KJ und Luciana top

Zum Auftakt der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Verden präsentierten sich am Mittwoch 72 dreijährige Stuten auf der wichtigsten Zuchtschau Hannovers, der Herwart von der Decken-Schau. Unterteilt nach dressurmäßigen und springbetonten Abstammungen sowie Halbblutstuten führten drei Staatsprämienanwärterinnen jeweils ihren Endring an.

Als beste Dressur-Stute wurde Liliefee v. Londontime-Falkland ausgezeichnet. Eine wahre Athletin, die keine Schwachpunkte hatte und heute zu jedem Zeitpunkt überzeugte. Es muss ein großartiges Gefühl sein, sie zu reiten, kommentierte Scott Hassler, der als US-Nationaltrainer der jungen Dressurpferde nach Verden gekommen ist, Liliefee, die von Friedo Dodenhoff aus Horstedt gezogen und ausgestellt wurde. Die 1b-Prämie ging an Santanyi, eine San Amour-Fürst Heinrich-Tochter, aus der Zucht von Bernd Volbers. Heinrich Gießelmann stellte Santanyi aus.

Beim Springen haben wir eine deutliche positive Entwicklung gesehen. Durchweg waren die Stuten großrahmig und mit sehr gutem Vermögen ausgestattet, sagte Zuchtleiter Dr. Werner Schade. Am meisten überzeugen konnte Diarada KJ v. Diarado-Contendro aus der Zucht von Klaus Jürgens aus Sehnde-Bolzum, der Diarada KJ auch ausstellte. Sie begeisterte durch Abfußen und Rückentätigkeit bei guter Einstellung zum Sprung. Die Chacco-Blue-Conteur-Tochter Chantal (Z.: Stefan Kleine) erhielt die 1b-Prämie im Endring der Springstuten. Es war eine sehr einheitliche Gruppe. Alle Stuten waren auf Leistung gezogen, das ist im internationalen Vergleich wichtig, urteilte Elmar Pollmann-Schweckhorst.

Mit dem Eichenkranz der Halbblutstuten wurde Luciana v. Lauries Crusador xx-Hohenstein ausgezeichnet. Uwe Heinrichs aus Balje ist der Züchter von Luciana, die von Hermann Heck (Himmelpforten) ausgestellt wurde. Sie lässt hinsichtlich Typ und Bewegungsablauf keine Wünsche offen. So sollen Halbblutstuten aussehen, kommentierte Dr. Werner Schade die Siegerin. Die 1b-Prämie der Halbblutstuten sicherte sich eine Dreijährige, die ebenfalls auf dem Namen Luciana hört. Lauries Crusador xx und His Highness hat die Züchterin und Austellerin Erika Lütjen bei Luciana angepaart. Die Stuten überzeugten durch ihre außergewöhnliche Qualität und das auf allen Ringen, resümiert Dr. Schade.

Ergebnisse: www.hannoveraner.com