Stuttgart: Belantis zum Mastershengst 2017 gekürt

DSP Belantis und Isabell WErth – German Masters Hengst 2017

Gratulation für Belantis von Dr. Astrid von Velsen-Zerweck (AG Hengsthalter DSP), Madeleine Winter-Schulze (Mit-Besitzerin), Dr. Jürgen Müller (ehem. Stiftung BHLG, Züchter) und Uwe Müller (Stiftung BHLG, Landstallmeister, Mit-Besitzer). (© ACP Andreas Pantel)

Seit neun Jahren wird anlässlich der German Masters in Stuttgart ein erfolgreicher Hengst mit dem Titel „Masters Hengst“ bedacht. In diesem Jahr wurde ein Hoffnungsträger aus dem Stall Werth ausgewählt.

Der im Brandenburger Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse gezogene DSP Belantis ist Masters Hengst 2017. Er steht zur weiteren Ausbildung im Stall von Isabell Werth, kein Zufall: „DSP Belantis verkörpert die moderne Form des Dressurpferdes – sein Interieur und sein Potenzial sind herausragend!“

Inzwischen gehört der bildschöne achtjährige Schimmel anteilig auch Isabell Werths langjähriger Mäzenin Madeleine Winter-Schulze, die schon so manches hoch talentierte Sportpferd für Deutschland gesichert. Unter Werths ehemaliger Bereiterin Beatrice Buchwald wurde Belantis Bundeschampion und Zweiter bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde. Inzwischen ist er siegreich bis zur schweren Klasse und auf dem Weg in Richtung Grand Prix.

Abstammung und Nachzucht

Belantis ist ein Sprössling der hoch erfolgreichen Neustädter P-Familie. Dr. Jürgen Müller, der ehemalige Leiter von Neustadt/Dosse paarte die Exposé-Tochter Philharmonie mit dem Bundeschampion und bis Grand Prix ausgebildeten Benetton Dream an, ein Sohn des Brentano II, der in Verbindung mit der P-Familie auch schon die Mutter der unvergessene Poetin v. Sandro Hit gebracht hat, die Stute Poesie. Auch die in Sport und Zucht erfolgreichen Samba Hit-Brüder führen diese Blutkombination.

Züchterisch kann Belantis, übrigens Siegerhengst der Körung in Neustadt/Dosse 2011, bereits auf fünf gekörte Söhne verweisen. Einer davon, der vierjährige Be my Hero qualifizierte sich dieses Jahr mit Lisa Wenitznig fürs Bundeschampionat.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar