g25332

Julien Epaillard

Geburtsdatum
24.07.1977
Land
Frankreich

Top Pferde

Virtuose Champeix

Der Selle Francais-Hengst Virtuose Champeix v. Rubins des Bruyeres ist 2009 geboren. Der Fuchs gewann unter Julien Epaillard unter anderem das Zeitspringen über 1,50/1,55 Meter im Februar 2020 in Doha.

Usual Suspect d’Auge

Der Selle Francais-Wallach Usual Suspect d’Auge wurde 2008 geboren. Mit Julien Epaillard im Sattel platzierte sich der Fuchs vielfach auf den vorderen Positionen in internationalen Springprüfungen. Das Paar nahm 2018 am Weltcup-Finale in Paris teil.

Toupie de la Roque

Die Selle Francais-Stute Toupie de la Roque v. Kanal ist 2007 geboren. Seit März 2017 springt sie unter dem Reiter Julien Epaillard, gewann im Dezember 2017 unter anderem das Weltcup-Springen in London.

Alibi de la Roque

Der Mylord Carthago-Sohn Alibi de la Roque ist 2010 geboren. Vor Julien Epaillard ritt der Franzose Michel Hecart den Fuchs. Epaillard und Alibi de la Roque konnten u.a. im Februar 2020 das Zwei-Phasen-Springen über 1,45 Meter in Doha gewinnen.

BIOGRAFIE

  • Julien Epaillard begann in jungen Jahren mit dem Reiten im Stall seiner Eltern im französischen Ort Tollevast
  • Erzielte als junger Reiter seine ersten europäischen und internationalen Erfolge
  • Absolvierte ein Praktikum bei dem französischen Springreiter Hubert Bourdy
  • Führt gemeinsam mit seiner Frau, der spanischen Reiterin Susana Garcia Cereceda Epaillard, einen eigenen Stall in Lisieux, Normandie

DIE GRÖßTEN ERFOLGE

1996Europameisterschaften Junge Reiter Klagenfurt Messehallen (AUT)Einzel-Gold und Team-Silber mit Si tu viens
1998Europameisterschaften Junge Reiter Lissabon (POR)Team-Bronze mit Aferco
2019LGCT Doha Grand Prix1. Platz mit Usual Suspect d’Auge
2019LGCT Monaco Grand Prix 3. Platz mit Usual Suspect d’Auge

Beiträge über Julien Epaillard