Gestatten: Sir Mark Todd

Eine beispiellose Vielseitigkeitskarriere wurde jetzt mit dem Ritterschlag gekrönt.

 

Vielseitigkeitslegende Mark Todd wurde von der britischen Königin zum Ritter geschlagen. Der zweifache Olympiasieger, Mitglied des neuseeländischen Bronzeteams in London 2012, heißt fortan Sir Mark Todd. Der 56-jährige Neuseeländer, der in England lebt, war naturgemäß hoch erfreut. Das habe ich wirklich nicht erwartet, ich fühle mich ungeheuer geehrt. Zur Zeit macht Sir Mark Skiurlaub mit Familie und Freunden in den französischen Alpen.

Todd kehrte 2008 nach acht Jahren aus Neuseeland nach England zurück und feierte ein eindrucksvolles sportliches Comeback. Jetzt hat der vierfache Badminton-Sieger, der vor zwölf Jahren zum Reiter des 20. Jahrhunderts gewählt wurde, die Weltreiterspiele 2014 und die Olympischen Spiele 2016 im Visier.