Haftenkamp: Jubiläumsturnier mit würdigen Siegern

Isabel Freese mit Sam’s Ass

Zum 20. Mal veranstalteten Wolfgang und Sabine Egbers im emsländischen Haftenkamp das Grafschafter Festival des Pferdes. Der Kurz-Grand Prix ging an Isabel Freese, neue Berufsreiterchampionesse ist Andrea Timpe.

Mit mehr als zweieinhalb Prozentpunkten Vorsprung gelang der gebürtigen Norwegerin Isabel Freese der Sieg beim Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung im emsländischen Haftenkamp: 72,93 Prozentpunkte gab es für ihre Vorstellung im Kurz-Grand Prix auf Sam’s Ass, einem erst neunjährigen Hannoveraner Wallach v. Samarant. Freese ist vielen eher noch bekannt als Isabel Bache. Ende letzten Jahres hatte sie ihren langjährigen Lebensgefährten Bastian Freese geheiratet. Freese verwies mit ihrem Ritt Stella Charlott Roth mit Rubin Action v. Rohdiamant (70,558 Prozent) und Andrea Timpe mit Don Darwin v. Don Schufro (69,767) auf die Plätze.

Doch die Pferdewirtin Andrea Timpe hatte in einer anderen Prüfungsserie, die seit Bestehen des Turniers dort ihre Heimat hat, ihr Turnierhighlight: Beim 20. Jubiläum des westdeutschen Berufsreiterchampionats Dressur gelang ihr der Sieg. Über zwei Qualifikationen (Prix St.Georges und Intermédiaire I) wurden zunächst drei Finalisten ermitteln, die dann in einer S**-Dressur mit Pferdewechsel antreten mussten. Timpe hatte in dieser Prüfung Cherry Lady am Start, eine zwölfjährige Hannoveraner Conteur-Tochter. Die 30-jährige Pferdewirtin aus Hattingen bei Essen setzte sich nicht nur mit dem eigenen Pferd (70,129 Prozent), sondern auch in der Gesamtwertung (3173 Punkte) an die Spitze. Diese Vorstellung war die punkthöchste der gesamten Prüfung. Rang zwei in der Gesamtwertung belegte die Pferdewirtschaftsmeisterin Tessa Frank im Sattel des zehnjährigen Westfalen Earl of Nymphenburg v. Ehrentusch (3116), Bronze errang der Pferdewirtschaftsmeister Hermann Burger auf dem Hannoveraner Wind of Change, einem elfjährigen Weltmeter-Sohn (3030). Am besten unter allen drei Reitern präsentierte sich Tessa Franks Earl of Nymphenburg.

23 Prüfungen, davon mehr als ein Drittel in der Klasse S und höher, wurden beim 20. Grafschafter Festival des Pferdes ausgetragen, alle Ergebnisse auf einen Blick finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.