Amateur-Springreiterclub: Klaus Brinkmann erneut siegreich

Er ist im Moment das Maß aller Dinge bei den Amateurspringreitern: Klaus Brinkmann gewann zum vierten Mal in Folge das Finale des Amateur-Springreiterclubs in Nörten-Hardenberg. 

Mit Santana, einer neunjährigen Oldenburger Stute v. Laurencio, konnte er über die drei Wertungsprüfungen des Finales die beste Leistung zeigen. Rang sechs in der ersten Wertung (M**-Springen), Rang zwei in der zweiten (S*) und der fünfte Platz in der dritten (S*-Springen mit Stechen) sicherten ihm den Sieg. Rang zwei erreichte der erst im August in den Club eingetretene Heiko Schormann mit Wimona, einer achtjährigen KWPN-Stute v. Sable Rose (Plätze 4/3/6). Platz drei ging nach einer spannenden Aufholjagd an Sarka Schmaus, deren Mann vor sechs Jahren ebenfalls das Finale mit einem dritten Rang beendet hatte. Nach Rang 16 in der ersten Qualifikation sah es zunächst nicht gut aus für die spätere Bronzemedaillengewinnerin. Rang fünf in der zweiten und Rang zwei in der dritten Wertungsprüfung katapuliterten die schwäbische Amazone im Sattel von Rascaldino, einem zehnjährigen Württemberger v. Rapaulo, nach oben. Mehr Infos: www.springreiterclub.de

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.