September 2017


Pauline v. Hardenberg

Ingrid Klimke brachte ihr Dressurergebnis nach Hause und führt das Ranking in der Einzelwertung über Nacht an. (© Pauline v. Hardenberg)

Ab dem 30. August ist es soweit, der neue St.GEORG ist da. Sportlich liegt der Fokus natürlich auf der EM in Strzegom. Im Special sind wir den gängigsten Gesundheitsmythen auf den Pelz gerückt und haben Experten gefragt, was denn nun wirklich stimmt. Außerdem haben wir uns auf die Reise in die Niederlande gemacht und jenen Mann getroffen, der behauptet: „Es gibt keine schlechten Pferde, nur schlechtes Training.“

Sport

Endlich Titel! 

Ingrid Klimke sicherte sich bei den Europameisterschaften in Strzegom (POL) endlich den Titel in der Einzelwertung, Michael Jung freute sich über seine Silbermedaille und die mit der Mannschaft. Der Weg zum Titel führte durch einen Geländekurs, der anspruchsvoll genug war. Tragisch: Ein Pferd kam bei der EM ums Leben.

Special

Stimmt’s wirklich, Frau Doktor? 

Es ist bei Zwei- und Vierbeinern gleichermaßen so, dass bei Gesundheitsfragen immer unterschiedliche Meinungen zur Behandlung herrschen. Bestes Beispiel ist die Kolik. Die einen behaupten „nie wälzen lassen“, die anderen „es ist schon in Ordnung“. Wer hat denn nun Recht?

Reportage

Der Mann für die Happy Athletes

In England geboren, nach Australien ausgewandert, in der Vielseitigkeit gestartet und dann kam doch alles ganz anders. Mittlerweile ist Tristan Tucker im Dressursattel zuhause, reitet auf Grand Prix-Niveau und ist ein ganz Großer in Sachen Horsemanship. Wir haben ihn besucht, privat kennengelernt und uns nützliche Tipps geben lassen für den Alltag und die Arbeit mit Pferden.

Zucht

Die Sieger von Morgen

Zum zweiten Mal fand die WM der jungen Dressurpferde in Ermelo (NED) statt und noch nie sah man so viel Qualität wie in diesem Jahr. Zwei der Champions kommen aus Deutschland, aber damit nicht genug. Denn andere Cracks schafften es zwar nicht ins Finale, aber ein Wiedersehen wird es mit ihnen bestimmt trotzdem geben.

Gesundheit

Locker gerollt

Die BlackRoll ist mittlerweile ein ebenso beliebtes wie etabliertes Mittel, um verklebte Faszien zu lösen. Warum sollte das bei Pferden nicht funktionieren?! Dieser Frage nahm sich auch Christoph Machura an und erfand die RollArt für Pferde. Die Rolle ähnelt einem Nudelholz und es gibt sie in verschiedenen Größen für unterschiedliche Körperpartien.