Adri Gordijn gestorben

Nach kurzer Krankheit verstarb der holländische Hengsthalter und Besitzer des Stalles „De Ijzeren Man“ im Alter von 69 Jahren im Krankenhaus in Maastricht.

De Ijzeren Man war die Heimat vieler großer Namen im niederländischen Pferdesport. Dort ritten z.B. der spätere Equipechef der Springreiter, Rob Ehrens, Eric Willemsz Geeroms, Yves Houtackers und nicht zuletzt Gordijns Tochter Gonnelien. Sie war im Dressursattel recht erfolgreich und heiratete später Sven Rothenberger. Die Kinder der beiden, Sanneke, Sönke und Semmieke sind hoch erfolgreich im Nachwuchssport unterwegs.

Der Präsident der Niederländischen Reiterlichen Vereinigung (KNHS), Theo Ploegmakers, erklärte: „Der Niederländische Reiterverband wird immer dankbar sein für Adri Gordijns jahrelange, loyale Unterstützung des Pferdesports in den Niederlanden. Wir wünschen seiner Frau Antoinette, seinen Kindern und Enkelkindern viel Kraft, um den Verlust dieses großartigen Mannes zu akzeptieren und zu verarbeiten.“

Quelle

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.