Die Dressur-Mannschaft für die Pony-Europameisterschaften steht fest

LK8_4299

Antonia Roth und Daily Pleasure bei der EM 2020 in Pilisjaszfalu. Damals holten sie bereits Mannschaftsgold sowie Bronze in der Einzelwertung. Morgen wird es um 12.16 Uhr ernst für sie. (© Lukasz Kowalski)

Die Europameisterschaften der Pony-Dressurreiter finden vom 11. bis 15. August in Strzegom (POL) statt. Nun steht fest, welches Team dort die deutschen Farben vertreten wird.

Nach dem Preis der Besten, den Future Champions und einer weiteren Sichtung in Warendorf wurden folgende vier Paare benannt:

  • Antonia Busch-Kuffner mit Kastanienhof Cockney Cracker,
  • Rose Oatley mit Daddy Moon,
  • Antonia Roth mit Daily Pleasure WE
  • Julie Sofie Schmitz-Heinen mit Carleo Go

Reservisten sind:

  • Sophie-Luisa Duen mit Del Estero NRW,
  • Marlene Maria Binder mit DSP De Long,
  • Maleen Kohnle mit Dabia Dior,
  • Paulina von Wulffen mit Der kleine Sunnyboy WE

Rose Oatley und und Antonia Roth hatten auch schon im vergangenen Jahr zum Team bei der EM in Pilisjaszfalu gehört. Damals gab es Gold für die Mannschaft und für die beiden zusätzlich noch jeweils eine Bronzemedaille in der Einzelwertung.