Ermelo: Gal disqualifiziert wegen Blut am Pferdemaul

Bei den niederländischen Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Ermelo wurde der Weltranglistenerste, Edward Gal, disqualifiziert, weil seine Stute, Sisther de Jeu, aus dem Maul blutete.

Laut dem Internetportal www.horsesandsports.de war ein kleiner Schnitt an der Unterlippe verantwortlich für das blutige Ende von Gals Vorstellung. Er sagte hinterher: „Wir waren beide sehr entspannt, alles lief gut. Aber dann kam die Glocke.“ Letztere wurde von der Richterin Mariette Sanders geläutet. Gal ergänzte: „Das war natürlich sehr unangenehm, besonders für Sisther.“