Kein Vorbeikommen an den Niederländerinnen bei den Aachen Dressage Youngstars

78546335_2872421232791355_4439351576661852160_o

Erste Siegerin bei den Ponys der Aachen Dressage Youngstars 2019: Evi van Rooij auf King Stayerhof's Jango. (© Aachen Dressage Youngstars/Fotografie Marx)

Nachdem gestern der Auftakt der Aachen Dressage Youngstars bereits an eine niederländische U21-Reiterin ging, setzten die Nachbarn heute ihren Siegeszug auch bei den Ponyreitern und den Junioren fort.

Der Sieg bei den Ponyreitern ging an die Mannschaftssilbermedaillen-Gewinnerin der EM 2019, Evi van Rooij (15) auf King Stayerhof’s Jango. Mit deutlichem Vorsprung setzte sie sich an die Spitze des 19 Paare starken Feldes in der Mannschaftsentscheidung der Ponyreiter bei den Aachen Dressage Youngstars 2019: 75,333 zu 73,905 Prozent.

Letztere kamen von den beiden Shooting Stars der Saison, der erst zwölfjährigen Rose Oatley, Tochter der australischen Championatsreiterin Kristy Oatley, im Sattel von EM-Pony Daddy Moon, mit dem sie dieses Jahr auch Deutsche Meisterin wurde.

Rang drei sicherte sich mit 73,143 Prozent die dreifache EM-Bronzemedaillengewinnerin, Shona Benner auf Der Kleine Sunnyboy. Bemerkenswert war bei den beiden, wie uneins die Richter sich waren. Jacques van Daele als Chefrichter bei C hatte sie mit genau 76 Prozent auf Rang zwei. Lars Andersson bei B hingegen sah sie nur bei 69,857 Prozent und auf dem neunten Platz.

Junioren

Bei den Junioren hatte eine Niederländerin die Nase vorn, die parallel auch noch im Ponysattel hoch erfolgreich ist, in Aachen aber nur in der Altersklasse U18 startet: Micky Schelstraete, 15. Seit Anfang des Jahres stellt sie parallel zu Top-Pony Elin’s Noncisdador auch den Apache-Sohn Grand Charmeur in internationalen Juniorenprüfungen vor. Jetzt in Aachen überzeugten die beiden die Richter, die ihnen 72,576 Prozent gaben, der Sieg.

Platz zwei sicherte sich mit 71,162 Prozent die Bayerin Emma Gömmer auf dem 16-jährigen Routinier Sir Robin Off Loxley v. Sandro Hit. Er war zuvor unter anderem von der dreifachen Junioren-Europameisterin Jana Schrödter geritten worden.

Auch die weiße Schleife ging nach Bayern dank der 16-jährigen Jana Lang im Sattel des erst siebenjährigen Davy Jones v. Dancier-Hochadel. Auch sie hatte diese Saison parallel noch Ponys geritten, war aber mit Davy Jones zum Beispiel auch schon bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren am Start gewesen. Heute kamen sie mit 71,01 Prozent aus dem Viereck.

Alle Ergebnisse der Aachen Dressage Youngstars finden Sie hier.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.