Monica Theodorescu weiterhin Cheftrainerin der Dressurreiter

Abreiteplatz, Monica Theodorescu, Isabel Wert und Don Jonson

Monica Theodorescu beim Training mit Isabell Werth und Don Johnson. (© Pauline von Hardenberg)

Gute Nachrichten auch für Deutschlands Dressurkader! Monica Theodorescu bleibt Bundestrainerin. Veränderungen gibt es allerdings in der U25-Riege.

Monica Theodorescu hat ihren Vertrag für weitere vier Jahre verlängert. Auch Jonny Hilberath bleibt ihr und den Reitern als Disziplintrainer erhalten.

Junioren und Junge Reiter

Auch Hans-Heinrich Meyer zu Strohen bleibt im Amt als Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter. Zusätzlich soll er sich um die Weiterentwicklung der Altersklasse Children (U14) kümmern. Oliver Oelrich wird Meyer zu Strohen weiterhin als Co-Bundestrainer zur Seite stehen.

Sebastian Heinze neuer U25-Trainer

Sebastian Heinze (ehemals Langehanenberg) tritt die Nachfolge von Jürgen Koschel als Bundestrainer der U25-Jährigen an. Das Amt beinhaltet auch das Training der Dressurreiter am Bundesleistungszentrum und der Piaff Förderpreis-Reiter. Dieses Jahr gab es bekanntlich erstmals Europameisterschaften in dieser Altersklasse, wo die Ausbeute mit drei Gold- und einer Silbermedaille reichlich war.

Pony-Conny bleibt im Amt

Ihre 30. Goldmedaille bei Europameisterschaften der Ponyreiterin konnte dieses Jahr Cornelia „Conny“ Endres feiern. 2017 wird sie versuchen, die Ausbeute auf 33 zu erweitern. Sie bleibt Cheftrainerin der Altersklasse U16.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.