München: Lisa-Maria Klössinger und Daktari melden sich zurück

Bildschirmfoto 2017-11-17 um 11.22.39

Lisa-Maria Klössinger und Daktari beim CHIO Aachen 2017 in der U25-Tour.

In München finden dieses Wochenende die Bayerischen Meisterschaften statt. Heute stand unter anderem die Intermédiaire II auf dem Programm, zugleich erste Wertung der Damen- und Herrenmeisterschaften. Zum Sieg getanzt sind eine Dame und Herr, die gemeinsam schon so einiges gewonnen haben.

Lisa-Maria Klössinger und Daktari waren zusammen Europameister der Jungen Reiter und der U25-Reiter. Außerdem haben sie das Finale des Piaff-Förderpreises gewonnen. Doch lange Zeit war es ruhig gewesen um den 16-jährigen Württemberger Wallach v. Donautanz. Mitte 2019 war das Paar noch in Heroldsberg platziert gewesen. Dann waren sie im Februar 2020 noch einmal in Stadl Paura (AUT) in den Schleifenrängen und im Oktober auf Gut Ising. Seither nicht mehr. Verlernt haben sie aber nichts, wie sie heute in München demonstrierten. Sie gewannen die Intermédiaire II mit 72,50 Prozent.

An zweiter Stelle reihte sich Geertje Hesse-Wadenspanner mit Doctor Davidson ein, einem zehnjährigen Hannoveraner Don Frederico-Sohn, dessen Vorstellung heute mit 72,395 Prozent bewertet wurde

Auf Bronzekurs sind derzeit Lisa Müller und ihr neunjähriger Neuzugang D’avie mit 72,316 Prozent.