Laura Tomlinson hat ihr drittes Kind bekommen

Bildschirmfoto 2019-01-17 um 10.09.55

Laura Tomlinson auf Instagram. Quelle @https://www.instagram.com/laurabtomlinson/

Erfreuliche Nachricht! Am Dienstag den 15. Januar 2018, brachte Laura Tomlinson, geborene Bechtolsheimer, eine Tochter zur Welt. Auf Instagram zeigte sich die britische Dressurreiterin gesund und glücklich.

„Delighted and blessed to welcome another little chestnut lady into the world yesterday evening! Hanni Rose Tomlinson born 15/1/19“, postete Laura Tomlinson gestern Abend auf Instagram. Zu Deutsch: Erfreut und gesegnet, gestern Abend eine neue „Little Chestnut Lady“/kleine Fuchsdame auf der Welt willkommen zu heißen.

Erst zwei Tage zuvor teilte Laura, geborene Bechtolsheimer, ein Bild von sich und ihrer ersten Tochter mit der Unterschrift: „Waiting for baby no3.. when your a couple of days off due date and 50% of you is so over being pregnant but 50% of you is dreading the pain and lack of sleep ??“ Oder auf Deutsch: Warten auf Baby Nr. 3… Wenn du ein paar Tage vom Stichtag entfernt bist und 50% von dir keine Lust mehr auf’s schwanger sein haben, aber 50% von dir sich bereits vor den Schmerzen und dem Schlafmangel fürchten.

Hanni Rose Tomlinson ist das dritte Kind der britischen Dressurreiterin und ihrem Ehemann Mark Tomlinson, einem professionellen Polo-Spieler. Die erste Tochter des Paars kam 2014 zur Welt, drei Jahre später folgte ein Sohn. Nun haben Annalisa und Wilfred Simon eine kleine Schwester. St.GEORG gratuliert herzlich und wünscht der Familie alles Gute.

Laura Tomlinsons Erfolge

Laura Tomlinson kann nun nicht nur auf eine wunderbare Familie blicken, sondern ebenso auf diverse Reitsport-Erfolge. 2008 gab es bei den Olympischen Spielen in Hongkong den fünften Platz mit der Mannschaft. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London erreichte sie mit der britischen Equipe Mannschaftsgold und Bronze in der Einzelwertung. Zudem ist Laura mehrmalige Grand-Prix-Siegerin: in Hertogenbosch 2007, im Grand Prix Spécial der Stuttgart German Masters 2009 und der Kür beim CDI4* Cappeln 2010 – alles mit ihrem Pferd Mistral Hojris, alias Alf.

Schreibe einen neuen Kommentar