Corona: Partner Pferd 2021 verschoben

Pferdesport-Springen,

Für die neue Saison gilt es, die Daumen zu drücken, dass keine weiteren Etappen abgesagt werden müssen. (© Toffi)

Die Folgen der Corona-Pandemie ziehen weitere Kreise: Das Fünf Sterne-Weltcup-Turnier Partner Pferd in Leipzig muss um zwei Monate verschoben werden.

Geplant war die Partner Pferd in Leipzig vom 14. bis 17. Januar 2021. Es sollte die Generalprobe sein für das Weltcup-Finale in Dressur, Springen, Fahren und Voltigieren ein Jahr später. Diese wird nun zwei Monate nach hinten verschoben, auf den 18. bis 21. März 2021.

„Wir halten es für sehr wichtig, ein Jahr vor dem Weltcup-Finale in Leipzig an der Veranstaltung 2021 festzuhalten“, erklärte Volker Wulff, geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters Engarde. „So arbeiten wir alle gemeinsam auf Hochtouren an der Umsetzung des Pferdesportevents.“
Mit der Verlegung des Turniers verschiebt sich auch die Ausstellung der Messe Partner Pferd, die traditionell mit dem Turnier verbunden ist. Weitere Informationen zu bereits gebuchten Ständen oder Turnierkarten erhalten Aussteller und Besucher in den kommenden Tagen.

www.partner-pferde.de