Eine neue Lederwahl für Amerigo!

Anzeige
HyperFocal: 0

Die Traditionssattlerei Amerigo, auf deren Produkte die Crème de la Crème des Pferdesports schwört, hat ein neu verarbeitetes Kalbsleder für ihre Sättel entwickelt.

Die Seele von Amerigo ist eng mit Satteldesign, individueller Herstellung und extensivem Wissen über die Voraussetzungen für Topleistungen von Pferd und Reiter verbunden.

Forschung und Entwicklung sind wichtige Bereiche für Amerigo, um den Bedürfnissen des Sattelmarktes mit innovativen Impulsen zu begegnen.

Aus dieser Philosophie ist eine neue Lederqualität entstanden. Das ‚Grip‘ Leder, ein speziell entwickeltes, strapazierfähiges Kalbsleder für die Sattelblätter mit gleichem Komfort wie unser klassisches Kalbsleder aber ohne Blattverstärkung, um einen noch intensiveren Kontakt zum Pferd zu ermöglichen.

Das neue Gripleder ist zusätzlich zu den bestehenden Qualitäten in doppeliertem Kalbsleder sowie in glatter und genarbter Ausführung in allen vier Farben und allen Spring- und Dressurmodellen erhältlich.

Introducing our new Grip Leather! A specially developed, hard wearing calfskin that is now available for all Amerigo and Amerigo Vega Models! All the comfort of calfskin leather without a lower flap reinforcement for an even closer leg!

Gepostet von Amerigo saddles am Freitag, 24. Mai 2019

Alle Amerigo Sättel werden individuell in Italien hergestellt. Nur Leder und Häute von höchster Qualität werden verwendet. Jede Haut ist natürlich gegerbt und wird handverlesen, bevor sie in den Produktionsprozess gelangt. Die Taschenleder stammen aus den angesehensten und nachhaltigsten italienischen und französischen Gerbereien.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.