Kathrin Glock wird Teil des Expertenstabs der Spanischen Hofreitschule

Reitunterricht in der Spanischen Hofreitschule

Reitunterricht in der Spanischen Hofreitschule (© www.srs.at)

Sonja Klima, die neue Chefin der Spanischen Hofreitschule in Wien, stellt derzeit eine Gruppe zusammen, die den bisherigen Fachbeirat ablöst. Erstes Mitglied dieses neuen Expertenstabs ist Kathrin Glock, die Ehefrau von Gal-/Minderhoud-Sponsor Gaston Glock.

Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Freitagsausgabe. Demnach war Kathrin Glock gestern bereits zum Antrittsbesuch in der Spanischen Hofreitschule.

Glock ist die Ehefrau des Waffenherstellers Gaston Glock, der die niederländischen Dressurreiter Edward Gal und Hans Peter Minderhoud sowie den Oranje-Springreiter Gerco Schröder sponsert. Offiziell ist Kathrin Glock die Veranstalterin der Turniere im „Glock Horse Performance Center“ in Österreich.

Sonja Klima, die neue Leiterin der Spanischen Hofreitschule zur Begründung ihrer Wahl: „Kathrin Glock ist eine der führenden Spezialistinnen im Bereich Pferdezucht, Pferdesport und internationale Turnierorganisation.“

Kathrin Glock erklärte: „Gerne unterstütze ich Sonja Klima mit meinem Fachwissen und freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Quelle

Beirat nach Klimas Wahl zurückgetreten

Sonja Klimas Besetzung als Leiterin „der Spanischen“ ist umstritten. So sehr, dass der Fachbeirat geschlossen seinen Rücktritt bekannt gegeben hat, als die Entscheidung gefallen war.

Ursprünglich gab es zwölf Kandidaten für die Nachfolge von Elisabeth Gürtler. Drei schafften es in die engere Auswahl. Das Votum des damaligen Fachbeirats, bestehend aus Elisabeth Max-Theurer (Dressur-Olympiasiegerin und Europameisterin, Vorsitzende des Beirats und Präsidentin des Österreichischen Pferdesportverbandes), Klaus Haim Swarowski (Präsident des Tiroler Pferdesportverbandes, erfolgreicher Züchter und internationaler Turnierveranstalter), Dr. Michael Enzinger (Präsident der Anwaltskammer Wien) und Thomas Lang (erfolgreicher Grand Prix Reiter, mittlerweile internationaler 5*Richter, u.a. bei Olympischen Spielen), fiel ganz klar auf Herwig Radnetter, langjähriger Bereiter der Lipizzaner in Wien.

Der Aufsichtsrat holte dennoch Sonja Klima ins Boot. Sie ist die ehemalige Ehefrau des einstigen Kanzlers Viktor Klima, Präsidentin der Ronald McDonald-Kinderhilfe und ehemalige Vorsitzende des Badener Trabrennvereins.

Nach der Entscheidung pro Klima erklärte der SRS-Beirat geschlossen seinen Rücktritt. In der Begründung hieß es damals: „Es schadet der Spanischen Hofreitschule, der klassischen Reitkunst und dem internationalen Ansehen unseres Landes. Wir sehen es als unsere Verpflichtung, hierauf zu reagieren! Sonja Klima fehlt der fachliche Background leider vollständig.“

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.

  1. Carmen Fischer

    Ja klar die Sponsorin von Gal und Minderhound als Bewahrerin der klassischen Reitkunst, wie sie seit Generationen überliefert wurde. Ein Witz!
    Gal und sein Freund reiten sehr erfolgreich in jetzigen Turnierzirkus, aber was hat das bitte mit den Prinzipien der Hofreitschule zu tun?
    Was ankommt ist leider:
    Wer genug Geld hat kann nicht nur den Dressursport kaufen, sondern auch auf alte Werte und Traditionen hemmungslos Einfuss nehmen.
    Ja wofür braucht es dann eigentlich noch die Hofreitschule, wenn wir daraus ein Disneyland machen. 🙁

  2. jh

    mir ist noch nicht klar welche besonderen Referenzen Frau Glock hat, die für die Hofreitschule unentbehrlich sind!!! oder macht das Geld aus Waffenverkäufen die Hofreitschule…kugelsicher???

  3. jens hofmann

    mir ist noch nicht klar welche besonderen Referenzen Frau Glock hat, die für die Hofreitschule unentbehrlich sind!!! oder macht das Geld aus Waffenverkäufen die Hofreitschule…kugelsicher???


Schreibe einen neuen Kommentar