US-Dressurreiterin Laura Graves ist Mutter geworden

pvh-180913-WEG Tryon-15840

Laura Graves und Verdades (© Pauline von Hardenberg)

Die Vize-Weltmeisterin in der Dressur von 2018, Laura Graves, hat vor Kurzem ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Das verkündete sie in den sozialen Medien.

Die 34-jährige hatte im Juli dieses Jahres auf ihrem Instagram-Account bereits mitgeteilt, dass sie und ihr Ehemann Curt Maes ein Mädchen erwarten. Nun ist es im Dezember gesund zur Welt gekommen, wie die Dressurreiterin aus den USA ihrer Community auf Instagram mitteilte. Es ist wohl das schönste Weihnachtsgeschenk für das Paar in diesem Jahr: „Frohe Weihnachten 🤶🎄 Vor zehn Tagen haben wir Mackenzie Elaine Maes in unsere Familie aufgenommen. Unsere Herzen sind so voll. Wir wünschen all unserer Familie und unseren Freunden viel Liebe und Glück ❤“

Mit ihrem Ehemann Curt Maes ist Graves schon seit mehr als zehn Jahren ein Paar. Maes ist aber nicht nur Lebens- sondern auch Geschäftspartner für sie. So ist er auch Mitbesitzer ihres ehemaligen Erfolgspferdes Verdades v. Florett AS. Mit dem Wallach feierte die Amazone große Erfolge, zuletzt mit der Silbermedaille beim Weltcup-Finale 2019 in Göteborg, Schweden.

Auch interessant