Silberne Kamera für Dirk Caremans

Das Siegerfoto

(© Caremans)

Der belgische Fotograf Dirk Caremans lieferte das beste Pferdefoto des vergangenen Jahres. Das Siegermotiv: Helen Langehanenberg und Damon Hill. Im Rahmen des CHIO Aachen wurde Caremans dafür die Silberne Kamera überreicht.

64 Bewerbungen waren eingereicht worden für die Silberne Kamera viel zu tun für die Jury mit Vorjahressiegerin und St.GEORG-Fotografin Ludwiga von Korff, Andreas Müller, (Geschäftsführer Zeitungsverlag Aachen), Erich Timmermanns (Direktor Werbung & Öffentlichkeitsarbeit Sparkasse Aachen) und Frank Kempermann (Vorstandsvorsitzender des ALRV). Der renommierte Medienpreis wird vom Aachen-Laurensberger Rennverein e. V. gemeinsam mit der Sparkasse Aachen und dem Rheinischen Sparkassen- und Giroverband vergeben. Der Erstplatzierte erhält 2500 Euro, der Zweite 1000 Euro und der Dritte 500 Euro.

Platz zwei und drei gingen in diesem Jahr an den Niederländer Arie de Vries und an Cindy Voß mit Bildern von Ingrid Klimke und Marcus Ehning.