Knokke: Championat für Philipp Weishaupt und Chico, Deutsche top

Philipp Weishaupt und Chico

(© Philipp Weishaupt und Chico)

Ludger Beerbaums Stallreiter Philipp Weishaupt kann wieder äußerst positiv in die Zukunft blicken – nicht nur, dass sein verhindertes Olympiapferd Monte Bellini wieder fit ist, in dem hünenhaften Hannoveraner Chico hat er ganz offensichtlich ein weiteres Pferd für größere Aufgaben, wie er heute beim CSI5* in Knokke einmal mehr beweisen konnte.

Zu später Stunde am Samstag Abend sicherten die beiden sich die das Championat von Knokke um den Rolex Preis. Zwei Umläufe über 1,50 Meter standen zwischen den Paaren und den 15.375 Euro für den Sieger. Weishaupt und Chico, die Zweitplatzierten der Global Champions Tour-Etappe von Hamburg (hinter Kent Farrington), waren mit 33,95 Sekunden das mit Abstand schnellste Team. Platz zwei ging an Marcus Ehning auf einem weiteren Hoffnungsträger des deutschen Springsports: dem Hengst Comme il faut, Sohn der Ratina Z v. Cornet Oblensky. Der Westfale macht seinen Eltern zunehmend Ehre, heute mit einer fehlerfreien 34,47 Sekunden-Runde im zweiten Umlauf. Dritter wurde der Ukrainer Ferenc Szentirmai auf dem Gestüt Lewitz-Produkt Chaccland v. Chacco Blue-Carthago (0/37,07).

Das deutsche Tripple unter den Top Ten voll machten Janne Friederike Meyer und ihr Wandor van de Mispelaere-Sohn Goya, jener Belgier, über den Paul Schockemöhle neulich sagte, er könne ein zukünftiges Championatspferd sein. Das bestätigte er auch heute wieder mit zwei fehlerfreien Ritten, die dem Paar Platz vier einbrachten.

Das mit Spannung erwartete neue Paar René Tebbel und Forlap schlugen sich gut und landeten mit vier Fehlern im zweiten Umlauf auf dem zwölften Platz. Daniel Deußer und Toulago konnten sich nach einem Abwurf in Runde eins nicht unter die vorderen Plätze mischen.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.