Totilas und Rath: Nach Olympia Training bei Sjef Janssen

Wenn die Olympischen Spiele vorbei sind, werden Matthias Alexander Rath und Dressurhengst Totilas das Training bei dem holländischen Noch-Bundestrainer Sjef Janssen aufnehmen.

Das meldet die holländische Website Horses.nl. Demnach habe Janssen erklärt, Rath und Totilas nach den Olympischen Spielen auf der Anlage von ihm und Anky van Grunsven in Erp, Niederlande, trainieren zu wollen. Dann ist Sjef Janssen nämlich nicht mehr Bundestrainer der holländischen Dressurreiter und es besteht daher auch kein Interessenkonflikt mehr. Vor einigen Monaten hatte die Nachricht, dass Janssen nun mit Rath zusammenarbeitet, für Entrüstung gesorgt. Die Holländer waren empört, weil ihr Trainer die Konkurrenz unterstützen wollte, weshalb die Pläne zunächst mal auf Eis gelegt wurden. Janssen geht nun davon aus, dass er am meisten an Matthias Raths Reiterei wird arbeiten müssen, nicht an der Ausbildung des Pferdes.