Neustadt/Dosse: Zwei HLP-Sieger

Auch in Neustadt/Dosse ging gestern der 14-Tage-Test für drei- und vierjährige Hengste zu Ende. Die höchste Endnote von 8,35 wurde gleich von zwei Hengsten erzielt.

Das war zum einen der dreijährige Holsteiner Cantesini v. Cascadello-Cassini-Landadel aus der Zucht von Reimer Detlef Hennings in Bendorf. Er wurde von der Fromberger Zucht- und Sportpferde GmbH in Bovenau angemeldet. Seine 8,35 setzte sich zusammen aus einer 8,83 fürs Springen (die zweithöchste Bewertung in diesem Bereich) und einer 7,71 für die Dressur.

Hengst Nummer zwei mit einer 8,35 war ein Dressurspezialist: Finnigan v. Floriscount-Don Schufro, Rubinstein, ein dreijähriger Hannoveraner aus der Zucht von Cordula Mohr in Wismar. Er war vom Landgestüt Celle nach Neustadt/Dosse geschickt worden und überzeugte mit der höchsten Dressurbewertung von 8,96 und einer 7,23 im Springen.

Die beste Springbewertung von 8,98 erzielte der Holsteiner Diamar v. Diarado-Con Capitol-Caletto aus der Zucht von Bernd Harlof in Wardow und ausgestellt durch die Hengsthaltungs GmbH des Holsteiner Verbandes. Zusammen mit 7,49 im Springen bedeutete das auch das zweitbeste Gesamtergebnis.

Auch der Holsteiner Siegerhengst Charleston v. Cascadello-Cantus-Landadel war in Neustadt/Dosse am Start. Er kam auf eine 7,88 insgesamt, zusammengesetzt aus 8,13 im Springen und 7,84 in der Dressur. Angemeldet worden war Charleston von seinen neuen Besitzern vom Gestüt Fohlenhof, denen der Hengst im Anschluss an die Holsteiner Körung für 300.000 Euro zugeschlagen worden war.

Auch der Reservesieger der Holsteiner Körung, Central Park v. Casall-Contender-Sandro, war in Neustadt/Dosse am Start. Der Dreijährige aus der Zucht von Lothar Steuer in Pansdorf vertrat die Hengststation Hell. Er kam auf eine 8,0 insgesamt und im Springen sowie eine 7,75 in der Dressur.

Ein einziger Hengst erzielte in Dressur und Springen Noten von 8,0 und besser: der Oldenburger Fair Game v. Fürst Wilhelm-Ron William-Donnerhall vom Gestüt Birkhof. Eine 8,25 in der Dressur und eine 8,08 im Springen ergaben eine gewichtete Endnote von 8,3.

In Neustadt/Dosse sind von 32 Hengsten vier durchgefallen.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.