Siegerhengst der Westfälischen Pony-Körung v. HET Golden Dream

Bildschirmfoto 2019-12-02 um 17.57.27

Nach den Großpferdehengsten waren die Ponys an der Reihe mit ihrer Körung im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf. Der inzwischen 18-jährige Erfolgsvererber Golden Dream war einmal mehr erfolgreich mit seinen Kindern.

Hesselteichs Golden Dream stellte schon diverse Bundeschampions, Prämienhengste, Siegerstuten usw. Nun kommt noch ein Siegerhengst hinzu. Bei der Westfälischen Hauptkörung für Kleinpferdehengste stellte er den Champion aus einer Mutter v. FS Cocky Dundee-Valido, gezogen von Tanja Schalkamp in Warendorf und ausgestellt durch durch Springreiter Maurice Tebbel.

Darüber hinaus wurde noch ein weiterer Golden Dream-Sohn prämiert, diesmal aus einer Mutter v. The Braes My Mobility, gezogen und ausgestellt von Frank Moormann in Wettrup.

Reservesieger im Dressurlager wurde ein Youngster v. Kachunga-Cezanne de Luxe-Dressman, den Jill Mieleszko-Vekens in Paderborn gezogen und nach Münster geschickt hatte. Züchterin und Ausstellerin des 2. Reservesiegers v. Der feine Lord AT-Principal Boy-Contreau ist Jutta Brinkmann aus Emsdetten.

Springhengste

Zum besten Springhengst kürte die Körkommission einen Sohn des Pinocchio S.W. aus einer Mutter v. Oosteinds Ricky-Landois mit Namen Pikachu R. Züchter und Aussteller war Lars Rethemeier in Lienen.

Die ZG Fallenberg zeichnet verantwortlich für den Reservesieger über den Stangen, Don Carlij TF v. Don Diabolo NRW-FS Champion de Luxe-Big Boy.

Weitere Prämienhengste stammten ab v. Dreiklang AT-Vincent-Notre Beau (Z. u. A.: Adolf-Theo Schurf, Bedburg) und FS Numero Uno-FS Don’t Worry-FS Champion de Luxe (Z.: Vicente Arroyo Peneranda, A.: Matthias Bouten, Rechtmehring).

Das gesamte Körergebnis finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.