Trakehner Siegerhengst Donauruf deckt 2022 auf dem Krüsterhof der Familie Hinnemann

Bildschirmfoto 2022-01-07 um 16.28.27

Donauruf v. Herzruf anlässlich seiner Körung 2012. (© www.sportfotos-lafrentz.de)

Ein adeliger Neuzugang auf dem Krüsterhof der Familie Hinnemann in Voerde: der Trakehner Donauruf.

Der Neuling auf dem Krüsterhof ist ein 2010 von Veronika von Schöning gezogener Sohn des Herzruf, der ja auch den mit Ulla Salzgeber international erfolgreichen Herzruf’s Erbe brachte. 2012 war der schon aufgrund seiner Fellfarbe (Fuchs mit Stichelhaar) unübersehbare Donauruf umjubelter Champion beim Trakehner Hengstmarkt in Neumünster. Dabei überzeugte der Youngster nicht nur durch sein Auftreten, sondern auch durch seine exklusive Abstammung.

Vater Herzruf ist ein Sohn des Königspark xx. Weiteren Blutanschluss führt Donauruf über seine Mutter, die Exorbitant xx-Tochter Dolce Vita III. Deren Großvater Habicht wiederum hat sich mit Martin Plewa im internationalen Vielseitigkeitssport bewiesen. Dolce Vita III vertritt die Familie der Trakehner Hauptgestütsstute Donna. Herzrufs ein Jahr älterer Bruder Dürrenmatt v. Hirtentanz ist ebenfalls gekört und hat S-Erfolge im Viereck.

Donauruf selbst ist platziert bis Klasse S***. Mit der Stute Hermine brachte er die Mutter zweier gefeierter Trakehner Siegerstuten, Helene und Helena.