Vom anderen Stern – Viva Gold stellt Hannoveraner Auktionsspitze

Viel versprechender Name für ein viel versprechendes Talent – Vom anderen Stern heißt das Spitzenfohlen der Hannoveraner Online-Auktion.

Insgesamt 30 Hannoveraner Fohlen kamen am 17. Juni unter den virtuellen Hammer. Preisspitze der Online-Fohlenauktion wurde das Hengstfohlen Vom anderen Stern, ein Sohn des Leistungsprüfungssiegers Viva Gold aus einer Fidertanz-Mutter, das bei Kai Baumgartner in Wulkau zur Welt kam und von ihm auch ausgestellt wurde. Seiner neuen Besitzerin, einer „neuen Kundin aus Niedersachsen“, wie es von den Hannoveranern heißt, war Vom anderen Stern 20.500 Euro wert.

Teuerstes Springfohlen wurde Charity Odessa v. Chacfly PS-Cascadello (Z. u. Ausst.: Ludwig Decker Jun., Hohenhameln). Der Name des Fohlens kommt nicht von Ungefähr. Eine ihrer Ahninnen ist die Stute Odessa, die den Stempelhengst Grannus brachte. Für 11.000 Euro wechselte das Stutfohlen in den Raum Braunschweig.

Insgesamt erzielten sieben Fohlen einen Zuschlagspreis von 10.000 Euro und mehr. Der Durchschnittspreis lag bei 8125 Euro. 18 Fohlen wechselten innerhalb Deutschlands den Besitzer, vier gingen nach Polen, drei nach Spanien an, zwei in die Ukraine und jeweils ein Fohlen zieht nach Schweden, Großbritannien und Ungarn.

Die gesamte Kollektion finden Sie hier.