Conrad de Hus und Gregory Wathelet

Gregory Wathelet

Geburtsdatum
10.09.1980
Land
Belgien
Website

Wenn du nicht immer weiter lernst, bleibst du zurück.

If you don't keep learning, you stay behind.

Top Pferde

HH Conrad

Holsteiner Hengst v. Con Air, 2005 geboren.

Forlap

BWP Wallach v. Querlybet Hero. 2005 geboren, Züchter ist Leon De Cock aus Stekene in Belgien.

Coree

Westfalen Stute v. Cornet Obolensky. 2006 geboren, Züchter sind Sabine, Susanne und Heinrich Kessler.

BIOGRAFIE

  • Geboren in Condruzienne, Belgien
  • 8-jährig beginnt er auf der Farm seines Vaters zu reiten
  • 10-jährig erstes eigenes Pferd
  • 16-jährig erstes regionales Turnier
  • Versuch: Schule und Reiten zu kombinieren
  • 19-jährig: Entscheidung für das Reiten
  • 2001 internationales Debut
  • 2002-2005 ritt er für den Stall Haras des Hayettes
  • 2005-2007 ritt er für den ukrainischen Milliadär Oleksandr Onyshchenko und startete somit für die Ukraine
  • Heute: selbständig. Er besitzt eine Reitanlage in Clavier, Belgien
  • Sein Coach ist Peter Weinberg

Die größten Erfolge

2019Europameisterschaft Rotterdam (NED) Mannschaft Gold, Einzel Rang 9 mit MJT Nevados S
2017Europameisterschaft Göteborg (SWE)Mannschaft 4. Rang und Einzel Rang 18 mit Coree
2017Weltcup-Finale Omaha (USA)Einzel Rang 7 mit Forlap
2016Weltmeisterschaften Junge Pferde in Lanaken (BEL)14. Platz mit Picobello Jasmine
2015Europameisterschaften Aachen (GER)Mannschaft Platz 11, Einzel Silber mit Conrad
2014Weltreiterspiele Caen (FRA)Mannschaft Platz 13, Einzel Platz 25 mit Conrad
2013Weltmeisterschaften Junge Pferde in Lanaken (BEL)Zwölfter Platz mit Sothis D Ouilly
2012Olympische Spiele London (GBR)Mannschaft Platz 13, Einzel Platz 29 mit Citizenguard Cadjanine
2011Europameisterschaft Madrid (ESP)Mannschaft Siebter, Einzel Platz 24 mit Chopin van de Broy
2007Europameisterschaften Mannheim (GER)Mannschaft Platz 9, Einzel Platz 40 mit Lantinus
2006Weltreiterspiele Aachen (GER)Mannschaft Vierter, Einzel Platz 26 mit Loriot
2001Europameisterschaft Gijon (ESP)Mannschaft Platz 6, Einzel Platz 26 mit Firis des la Maine

Beiträge über Gregory Wathelet