m-13-1-d1173-marcus-beerbaum-meredith-michaels-beerbaum_large

Markus Beerbaum

Geburtsdatum
16.11.1970
Land
Deutschland
Website

Top Pferde

Comanche

2006 geboren als Sohn von Coupe de Coeur väterlicherseits und mütterlich stammt er von Baloubet du Rouet ab. Gezogen von Paul Schockemöhle. 2011 sammelt der Oldenburger Hengst seine ersten Turniererfahrungen, wechselt bis 2014 mehrfach den Reiter. Im November 2014 kauft die Artemis Farm, die in Wellington (Florida, USA) ansässig ist, den Hengst. Jim und Cristy Clark, Besitzer der Artemis Farms, fungieren seit einigen Jahren als Sponsoren von Beerbaums. Meredith und Markus verbringen ihre Winter in dem Sonnenstaat. Zunächst wird der Schimmel von Meredith geritten, die bricht sich aber im Februar 2017 die Schulter, Markus übernimmt und das mit Erfolg.

Charmed

2008 bei Gudrun und Heinrich Luttmann geboren, stammt von Chacco-Blue mal Plural ab. Fünfjährig kaufen Beerbaums die Fuchsstute, 2015 sammelt sie die ersten internationalen Erfahrungen unter Markus Beerbaum. Mittlerweile sind sie Fünfsterne-Springen erfolgreich.

Erfolge

1993: Sieger als erster Deutscher im GP v. Stuttgart mit Almox Alex

1997: Mannschaftseuropameister in Mannheim mit Lady Weingard

1998: Hochzeit mit Meredith Michaels

1999: Mannschaftsweltmeister mit Lady Weingard

2006: Sieg im Weltcupspringen in London mit Leena

2007: Sieg im Weltcupspringen in Amsterdam und 3. in der Gesamtwertung des Weltcups in Las Vegas, beides mit Leena

von 2008 bis 2015: vorrangig als Trainer unterwegs

seit 2017: wieder erfolgreich im Springsattel zurück, seit 2018 im Perspektivkader

Beiträge über Markus Beerbaum