René Tebbel wird Trainer der Ukraine

Nicht nur sein Hengst Light On wird demnächst enge Bande mit dem Team von Alexander Onischenko knüpfen, dasselbe gilt auch René Tebbel selbst.

Als Begründung für den Verkauf von Light On hatte Tebbel dem St.GEORG bereits angedeutet, er wolle sich künftig mehr auf die Trainertätigkeit konzentrieren. Damit waren offenbar nicht nur seine Kinder gemeint. Wie Worldofshowjumping.com berichtet, hat Tebbel nämlich als Coach für die Ukraine angeheuert. Erfahrung in diesem Bereich hat er bereits. Anfang des Jahres hatte er bereits die Reiter in der Türkei fit gemacht für die Saison.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.