Deutschlands Dressurteam für die Pony-Europameisterschaften 2019 steht

Lea Luise Nehls und DSP De Longh

(© www.st-georg.de)

In Leudelange, Luxemburg, fand die letzte Europameisterschaftssichtung für die Pony-Dressurreiter statt. Nun hat die AG Nachwuchs Dressur im Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) bekannt gegeben, wer vom 14. bis 18. August in Strzegom (POL) an den Start gehen darf.

Nominiert wurden:

  • Lana-Pinou Baumgürtel (Nottuln) mit Massimiliano FH (der schon der älteren Schwester Lucie Anouk zu diversen Goldmedaillen verhalf)
  • Shona Benner (Billerbeck) mit Der kleine Sunnyboy WE,
  • Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte) mit Daily Pleasure WE und Kastanienhof Cockney Cracker sowie
  • Rose Oatley (Lütjensee) mit Daddy Moon.

Als Reservistinnen wurden benannt: 

Johanna Kullmann (Hamminkeln) mit Champ of Class, Sophie Luisa Duen (Bad Oeynhausen) mit Del Estero NRW und Paulina von Wulffen (München) mit Dujardin B.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.