Roosendaal: Überlegene EM-Goldmedaille für die Dressur-Junioren

horstmann-do4vqrg0

Rebecca Horstmann und Friend of mine legten den Grundstein für die Mannschaftsgoldmedaille der Junioren bei der EM in Roosendaal 2017. (© Mirka Nilkens)

Deutschlands U18-Reiter dominierten die Mannschaftsentscheidung bei den Dressur Europameisterschaften der Junioren, Jungen Reiter und Children in Roosendaal.

221,379 Punkten sammelte das Quartett von Equipechefin Maria Schierhölter-Otte. Das bedeutete einen deutlichen Vorsprung vor den Silber-geschmückten Niederländern mit 214,459 Punkten und dem dänischen Team auf dem Bronzerang (213,621).

Die deutschen Farben vertraten Lia Welschof mit Linus K (74,838), Linda Erbe auf Fierro (72,838), Rebecca Horstmann mit Friend of mine (73,703) sowie Johanna Sieverding und Lady Danza (71,081). Rebecca und Johanna hatten die Mannschaft bereits gestern in Führung gebracht. Lia und Linda haben dann heute den Sack zugemacht.

Mit diesen Ergebnissen sieht es auch in der Einzelwertung nach sehr guten Medaillenchancen aus. Lia Welschof und Linus lieferten das beste Ergebnis aller Starter, gefolgt von Rebecca Horstmann und ihrem selbst gezogenen und ausgebildeten Friend of mine. Linda Erbe und Fierro rangieren derzeit an vierter Stelle. Johanna Sieverding und Lady Danza wurden Elfte.

Die weiteren Teams

Für die Niederlande ritten Florence Siemer mit Zidane (70,708, Platz 20), Thalia Rockx auf Verdi de la Fazenda (71,243, Rang neun), Sem Stiemer mit Waldemar (70,351, Platz 17) und Daphne van Peperstraten mit Greenpoint’s Cupido (72,865).

Das dänische Team setzte sich zusammen aus Victoria Kussisto Pedersen auf Langkjaergaards Donna Fetti (70,649, Rang 14), Karoline Rohmann mit Noosa Melody (71,378, Platz 8), Sara Dan Deurs Petersen auf Katholm’s Ronaldo (68,838, Platz 34) und Camilla Andersen im Sattel von Raffaella K (71,594, Rang sechs).

Junge Reiter

Heute Nachmittag ab 16.50 Uhr geht es für die Jungen Reiter um die Medaillen. Auch hier gehen die Deutschen heute als Führende ins Rennen. Alle Ergebnisse finden Sie auch hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.