World Dressage Masters 2016 in Wiesbaden

Kristina Bröring-Sprehe und Desperados bei den World Dressage Masters in München.

(© Kristina Bröring-Sprehe und Desperados bei den World Dressage Masters in München.)

Sieben Jahre lang waren die lukrativen World Dressage Masters im Rahmen der Pferd International in München beheimatet. Nun zieht die Serie um.

Das Wiesbadener Pfingstturnier wird 2016 80 Jahre alt. Da passt es doch gut, dass die höchstdotierte Dressurserie der Welt das Programm bereichert, das sich vom 13. bis 16. Mai rund um den Biebricher Schlosspark abspielen wird. Jochen Kettner, Mitglied der Führungsriege im veranstaltenden Wiesbadener Reit- und Fahrclub, sagt: „Wir freuen uns auf die Kooperation mit den World Dressage Masters. Selbstverständlich hat unser Turnier bereits einen guten Ruf und eine schöne Kulisse im Schlosspark Biebrich. Wir haben jedes Jahr eine ausverkaufte Kür unter Flutlicht am Samstag Abend. Wenn man auf den enormen Einfluss schaut, den WDM Pferd International in den vergangenen sieben Jahren gegeben hat, sind wir sehr stolz, als nächster Gastgeber ausgewählt worden zu sein. Das gesamte Organisationskomitee wie auch die Sponsoren sehen es als eine große Chance, unser Turnier international bekannter zu machen, unter anderem auch wegen der Partnerschaft zwischen WDM und Eurosport.“