Sport am Wochenende: DJM in München

2. PM_DJM 2013

Die Deutschen Jugendmeisterschaften finden bereits zum fünften Mal in München statt. (© Foto Design gr. Feldhaus)

Nachdem in der vergangenen Woche bereits der vierbeinige Nachwuchs bei den Bundeschampionaten angetreten ist, geht es nun für den reiterlichen Nachwuchs in München ums Ganze. Aber nicht nur die Deutschen Jugendmeisterschaften stehen an, auch andernorts wird fleißig geritten und gefahren.

Deutsche Jugendmeisterschaften Springen, Dressur und Voltigieren in München

Zum fünften Mal ist der Bayerische Reiter- und Fahrverband Gastgeber für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Seit 1959 (Springen) bzw. 1962 (Dressur) ermitteln die talentiertesten Nachwuchsreiter Deutschlands an jährlich wechselnden Austragungsorten ihre neuen Titelträger in den Altersklassen Pony, Children, Junioren und Junge Reiter. Auch die Voltigierer werden in München-Riem am Start sein. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des deutschen Bundeskader, sowie von den einzelnen Landesverbänden nominierte Reiter und Reiterinnen. Auch das Bundesnachwuchschampionat für die U15-Dressurreiter wird im Rahmen der DJM ausgetragen.

Weitere Informationen unter www.djm-muenchen2018.de

 

Deutsche Amateurmeisterschaften Vielseitigkeit in Langenhagen

Im letzten Jahr feierten die Deutschen Amateurmeisterschaften Vielseitigkeit in Langenhagen ihre Premiere. Auch in diesem Jahr werden die Ü26-Amateuere in einer Zwei-Sterne-Kurzprüfung (CIC2*) ihre Deutschen Meister ermitteln. Philine Ganders-Meyer, Vielseitigkeits-Koordinatorin des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR), erklärte anlässlich der ersten Deutschen Amateuermeisterschaften Vielseitigkeit im letzten Jahr: „Noch vor etwa 16 Jahren wurde der Vielseitigkeitssport in Deutschland fast ausschließlich von Amateuren betrieben, also Reitern, die ihren Sport neben einer ‚normalen‘ Berufstätigkeit ausüben. Dies hat sich mittlerweile allerdings geändert. Der Pferdemarkt und der Konkurrenzdruck an der Spitze haben eine Professionalisierung von Reitern erst möglich gemacht und fordern diese nun auch. Das hat zur Folge, dass es als reiner Amateur immer schwieriger wird, vorne mitzuhalten, wie es die Ergebnislisten meistens auch zeigen.“ Mit den Deutschen Amateurmeisterschaften wolle man gezielt die Amateure unterstützen und einen weiteren Jahreshöhepunkt für diese Zielgruppe schaffen.

Weitere Informationen unter www.vfv-langenhagen.de

 

Internationales Springturnier (CSI5*/2*/GCT/GCL) in Rom/ITA

Im Stadio del Marmi in Rom findet die nächste Etappe der Longines Global Champions Tour statt. Viele große Namen werden dort vor der eindrucksvollen Kulisse von 59 Marmorstatuen mit jeweils 5,50 Meter Höhe um sehr einladende Preisgelder reiten.

CSI5*: Christian Ahlmann (Marl); Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Daniel Deusser (Rijmenam/BEL); Philip Houston (Lachen/SUI); Christian Kukuk (Riesenbeck); David Will (Herford)
CSI2*: Nicola Pohl (Marburg)
Weitere Informationen unter www.globalchampionstour.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Paderborn
Weitere Informationen unter www.paderborn-challenge.de

 

Weltmeisterschaft Junger Fahrpferde (CH-M-YH A 1 7yo/6yo/6yo) in Mezohegyes/HUN
7yo: Marie Tischer (Neu-Isenburg) mit Fortino
6yo: Michelle-Sophie Bloßfeld (Herzberg) mit Fee FST, Karl-Heinz Finkler (Gardelegen) mit Tito Hedegaard; Lars Kürger (Grumbach) mit FST Laurin; Claus Quast (Hamburg) mit Diadem Cq und Lu S; Jessica Wächter (Aschaffenburg) mit Charly Brown; Bettina Winkler (Greiz) mit DSP Rubinia Black
5yo: Marie Tischer (Neu-Isenburg) mit Laurin; Bettina Winkler (Greiz) mit Adele M
Weitere Informationen unter www.menesbirtok.hu

 

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) in Calgary/CAN
Marcus Ehning (Borken); Lars Nieberg (Sendenhorst); Andre Thieme (Plau am See); Philipp Weishaupt (Hörstel); Holger Wulschner (Passin)
Weitere Informationen unter www.sprucemeadows.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*/1*) in Lier/BEL
CSI3*: Joanna Assenmacher (Bedburg); Pia-Luise Aufrecht-Bruggink (De Lutte/NED); Finja Bormann (Harsum); Sarah Breuer (Dortmund); Karin Ernsting (Münster); Torben Köhlbrandt (Emsdetten)
CSI1*: Joanna Assenmacher (Bedburg); Finja Bormann (Harsum); Sarah Breuer (Dortmund); Anna-Katharina Lefelmann (Jettingen); Pia Meyer (Lagesbüttel)
Weitere Informationen unter www.azelhof.be

 

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI3*/CIC3*/2*/1*) in Sopot/POL
CCI3*: Pauline Knorr (Egestorf)
CIC3*: Malin Hansen-Hotopp (Gransebieth); Clemens Hayessen (Eyendorf); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Josephine Schnaufer (Neitersen)
CIC2*: Christian Hayessen (Eyendorf); Pauline Knorr (Egestorf); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Josephine Schnaufer (Neitersen)
CIC1*: Malin Hansen (Gransebieth); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Josephine Schnaufer (Neitersen)
Weitere Informationen unter www.hipodrom.sopot.pl

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.