Nina Ligon: Studium statt reiten

Nina Logon mit Butts Leon in Londodn

Olympische Spiele London Greenwich Park 30.07.2012 Vielseitigkeit Gelände: Nina Ligon (THA) und Butts Leon Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Foto Julia Rau)

Die Nachricht kursierte bereits während der olympischen Vielseitigkeit in Greenwich Park: Die 20-jährige Thailänderin Nina Ligon wird den Reitsport zumindest für die nächsten vier Jahre aufgeben, alle Pferde, auch Butts Leon, stehen zum Verkauf.

 

Nina Ligon war die erste Reiterin aus Asien, die an einer olympische Vielseitigkeit teilnahm. Mit dem vor einem dreiviertel Jahr unter Andrewas Dibowski bereits Viersterne-erfolgreichen Hannoveraner Butts Leo v. Heraldik  wurde sie vor drei Wochen im Greenwich Park 41. Ihr gelang eine Geländerunde ohne Hindernisfehler, im Springparcours blieb Leon einmal stehen, was die Endnote drückte, aber ansonsten das ordentliche Bild, das die jüngste Reiterin des Feldes abgab, kaum trübte. 

 

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.