Anna Christina Abbelens Fürst on Tour verkauft

Anna-Christina Abbelen und Fürst on Tour

Anna-Christina Abbelen und Fürst on Tour (© von Korff)

Anna Christina Abbelen, eine der erfolgreichsten Nachwuchsdressurreiterinnen der vergangenen Jahre, hat ihren Schleifensammler Fürst on Tour abgegeben.

Allein sechsmal hörten die beiden die deutsche Nationalhymne, weil sie Gold bei Nachwuchseuropameisterschaften in der Einzel- und/oder der Mannschaftswertung gewonnen hatten. Nun gehen Anna Christina Abbelen, eine Schülerin von Heiner Schiergen, und ihr langjähriges Erfolgspferd Fürst on Tour getrennte Wege.

Nach Hongkong

Die Familie hat entschieden, den zwölfjährigen Rheinländer v. Fürst Heinrich nach Hongkong zu verkaufen. Neue Reiterin des Rappen ist Jacqueline Siu. Zu der Entscheidung erklärte Anna Christina Abbelen gegenüber Eurodressage: „Fürst ist mein bester Freund. Wir sind den ganzen Weg bis zur Klasse S zusammen gegangen. Er ist ein einmaliges Pferd, mit dem ich nicht einen einzigen Ritt je vergessen werde.“ Trotzdem hat sie beschlossen, ihn nun abzugeben: „Wir sind nun an einem Punkt, an dem ich mich auf die nächste Ebene konzentrieren muss, den Grand Prix. Ich habe zwei super talentierte Pferde im Stall, die schon auf diesem Niveau gehen. Fürst ist ein perfektes Pferd für die kleine Tour. Das sind die Prüfungen, in denen er am besten ist.“

Und da sie sich nun auch noch auf ihr Studium konzentrieren und sich dementsprechend ihre Zeit einteilen muss, kam der Entschluss, den zuverlässigen Wallach nun einem anderen Mädchen zu geben. Keine leichte Entscheidung, wie Anna betonte. Neuer Besitzer von Fürst ist nun der Hongkong Jockey Club.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar