Edwina Tops-Alexander und Jan Tops sind Eltern

Edwina Tops-Alexander macht Lintea Tequila per pedes mit den Gegebenheiten in Rio vertraut, ehe es zum Vetcheck geht.

Demnächst wieder im Sattel unterwegs: Edwina Tops-Alexander, hier mit Lintea Tequila bei den Olympischen Spielen in Rio. (© Pauline von Hardenberg)

Am 30. Juli 2017 hat Springreiterin Edwina Tops-Alexander ihr erstes Kind zur Welt gebracht, ein kleines Mädchen.

So meldet es Edwina Tops-Alexander auf ihrem Instagram-Account. Die Kleine hört auf den Namen Chloe Cornelia Jennifer Tops. Die Eltern, Edwina Tops-Alexander ihr Mann Jan Tops seien „sehr stolz“. Wir gratulieren von Herzen und wünschen der Familie alles Gute!

Berühmte Eltern

Chloe Cornelia Jennifer Tops wächst bei berühmten Eltern auf. Edwina Tops-Alexander (43) ist die erfolgreichste Springreiterin Australiens. Von 2008 bis 2016 war sie dreimal bei Olympischen Spielen am Start. Darüber hinaus nahm sie an vier Weltmeisterschaften teil und wurde 2006 in Aachen Vierte mit Pialotta. Neunmal hielt sie die australische Flagge bei Weltcupfinals hoch.

Ihr Mann Jan Tops (56) war für die Niederlande bei vier Olympischen Spielen am Start und holte 1992 mit dem Team Gold in Barcelona. Dreimal ritt er bei Weltmeisterschaften und achtmal bei Europameisterschaften bzw. neunmal, zählt man das Junge Reiter-Jahr 1982 mit. Dabei gewann er mit dem Team einmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze. Zehnmal konnte er sich für Weltcupfinals qualifizieren.

Heute gilt Jan Tops als einer der größten Pferdehändler weltweit und hat zudem die Global Champions Tour und deren kleine Schwester, die Global Champions League, erfunden.

Seit 2002 sind Tops und Edwina Alexander ein Paar. 2011 haben sie geheiratet. Seitdem trägt Edwina ihren Doppelnamen. Die Familie lebt in Valkenswaard, Niederlande.

Instagram/edwinatopsalexander

Mitteilung der glücklichen Familie Tops – Herzlichen Glückwunsch! (© Instagram/edwinatopsalexander)

 

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.