FN-Umfrage: Wie soll sich der Turniersport weiterentwickeln?

Abreiteplatz

(© www.toffi-images.de)

Chancengleichheit, Tierarztpräsenz oder Startplatzbegrenzungen? Welche Veränderungen im Turniersport sind Ihrer Meinung nach nötig? Bis zum 21. Februar können Turnierreiter an einer gemeinsamen Umfrage der Landessportverbände und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) teilnehmen.

Was soll sich verändern im Turniersport? Hier wird der Ball an die Reiter abgespielt und gibt ihnen die Chance, den Sport zu formen. Denn in Kooperation mit Horse Future Panel richtet sich diese Turniersportumfrage in erster Linie an aktive, ehemalige oder zukünftige Turnierreiter der Disziplinen Dressur, Springen oder Vielseitigkeit. So können sie ihre Meinung weitergeben und Aspekte wie das Prüfungsangebot, Siegerehrungen und auch das Trennen von Altersklassen oder Amateur und Profi bewerten. Teilnehmende müssen 14 Jahre oder älter sein. Für alle Volljährigen besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen von insgesamt fünf kostenlosen Jahreszugängen zu den FNerfolgsdaten aus den Bereichen Zucht und Sport sowie einen Premium-Jahreszugang für ClipMyHorse.TV zu ergattern. Rund 25 Minuten kostet Sie die Beantwortung aller Fragen.

Hier geht es zu der Umfrage:

www.fn-umfrage.de