Jürgen Loesdau lebt nicht mehr

823-978-max

Jürgen Loesdau (© Loesdau)

Jürgen Loesdau, Gründer des Pferdesporthauses Loesdau, ist völlig unerwartet im Alter von 80 Jahren verstorben. Seine Passion für den Pferdesport machte er zeitlebens zu seiner Berufung.

Der 6. September 1966 markiert den Anfang einer Erfolgsgeschichte, mit der Jürgen Loesdau ein großes Erbe hinterlässt. Die Gründung seiner Firma Loesdau.  Mit der Unterstützung seiner Frau Heide hat sich das Pferdesporthaus Loesdau mit Hauptsitz in Bisingen, Baden-Württemberg von einem kleinen Verkaufsladen mit ebenso dünnem Reitsportkatalog zu einem der größten europäischen Anbieter für Artikel rund um den Reitsport entwickelt. Heute vertreibt Loesdau über 6000 Produkte im Online Shop, betreibt eine eigene Sattlerei und Werbeabteilung und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter.

Daneben gründete er auch einen Verein, nämlich den Pferdesportverein Onstmettingen. Dort fanden auch Loesdaus Töchter Anke und Beate den Einstieg in den Reitsport, den sie bis heute ausüben. Nach schwierigen Jahren verhalf Jürgen Loesdau mit seinem Einsatz als Zweiter Vorsitzender dem Verein zudem zu einem erneuten Aufschwung.

Weiter heißt es in dem Nachruf des Unternehmens:

„Die Passion für den Pferdesport und die Liebe zu den Pferden haben ihn auf eine besondere Weise mit seiner Familie, seinen Freunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern verbunden. Es gelang ihm, durch sein Schaffen, vielen weit mehr als nur eine Existenzgrundlage zu bieten. Er gestaltete Perspektiven. Mit seinem Lebensmotto: „Folge deiner Leidenschaft“ und seiner Schaffenskraft war er Vorbild, Motor und Inspiration. 

Wir werden ihn vermissen und sind sehr betroffen und traurig über seinen plötzlichen Tod. Er wird uns allen immer in seiner einmaligen Art und Weise in Erinnerung bleiben. 

Der gesamten Familie Loesdau wünschen wir viel Kraft und sprechen unser aufrichtiges Mitgefühl aus.“ 


Schreibe einen neuen Kommentar